- Bildquelle: kabeleins © kabeleins

Zutaten fürPortionen

2 Matjesfilet
20 Pinienkerne
2 StückFrühlingszwiebel
50 mlNussöl
1 PackungStrudelteig
1 Ei
1 kgZwiebeln (für die Zwiebelmarmelade)
200 gGelierzucker mit Apfelpektin (für die Zwiebelmarmelade)
100 mlHimbeersirup (für die Zwiebelmarmelade)
100 mlLimettensirup (für die Zwiebelmarmelade)
100 mlHimbeeressig (für die Zwiebelmarmelade)
200 mlRote Beete Saft (für die Zwiebelmarmelade)
500 mlWasser (für die Zwiebelmarmelade)
1 paar GewürzeRosmarin, Pfeffer, Buttaris, Salz
2 ScheibenPumpernickel (für die Schwarzbrotcreme)
200 gMagerquark (für die Schwarzbrotcreme)
100 gSchmand (für die Schwarzbrotcreme)
1 BundSchnittlauch (für die Schwarzbrotcreme)
50 mlOlivenöl (für die Schwarzbrotcreme)
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Inhalt:

Für die Kutterrolle:

Matjes in Würfel schneiden, die Frühlingszwiebel in Streifen und die Pinienkerne in einer Pfanne rösten. Alles vermengen und mit Nussöl abschmecken. Die Mischung auf ein Strudelblatt legen, die Enden mit dem verquirlten Ei bestreichen und den Teig um die Füllung wickeln, so dass ein Paket entsteht. Dieses dann bei 170°C Frittieren.

Für die Zwiebelmarmelade: 

Die Zwiebeln schälen und in Streifen oder Würfel schneiden. Diese dann in Buttaris glasieren ohne Farbe zu nehmen. Rosmarinzweig, Rote Beete Saft, so wie das Wasser zugeben. Aufkochen und so lange köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Den Rosamarin entfernen und Himbeeressig, Sirup und Limettensirup zugeben. Die Flüssigkeit bis auf die Hälfte reduzieren lassen, den Zucker zugeben und unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen, dabei mit Salz und Pfeffer ab würzen.

Für die Schwarzbrotcreme:

Das Brot in einem Kutter zerkleinern und mit Quark und Schmand vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Olivenöl unterziehen und den gehackten Schnittlauch zugeben.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten