Zutaten fürPortionen

500 gKartoffeln, mehlig kochend
100 gCheddar (Alternativ Gouda, Bergkäse, …)
4 Eier
20 gKartoffelstärke
½ BundSchnittlauch
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseMuskatnuss

Zubereitung:

Die Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Anschließend abgießen, leicht abkühlen

lassen und im noch warmen Zustand die Schale entfernen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse

drücken oder mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Die Butter in einem Topf leicht bräunen

und zu den Kartoffeln geben. Den geschnittenen oder geriebenen Cheddar, 2 Eier, Kartoffelstärke

sowie den fein geschnittenen Schnittlauch ebenfalls dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss

nach Belieben abschmecken. Die Masse mit 2 Löffeln zu Nockerln formen oder zu Pflaumengroßen

Kugeln rollen.

Die restlichen zwei Eier auf einem Suppenteller verquirlen. Panier- und Pankomehl vermengen und auf einen separaten Teller geben. Das Mehl ebenfalls auf einen Teller geben und die geformten

Kroketten in der Reihenfolge Mehl – Ei – Panier-/Pankomehl panieren.

Die fertig panieren Kroketten im Fettbad in einer Fritteuse goldbraun ausbacken und z.B. zu einem

Steak servieren.

 

*Pankomehl ist ein grobes Paniermehl aus der asiatischen Küche, welches für eine besonders

knusprige Krume sorgt. Erhältlich im gut sortierten Super- oder Asiamarkt.

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten