Zutaten fürPortionen

5 Eier
250 gZucker
100 mlMilch
250 gMehl
25 gButter
1 PriseSalz
1 Vanilleschote oder etwas Vanillezucker
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Kaiserschmarrn: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Teig vorbereiten

Drei Eier trennen, das Eigelb der drei Eier und zwei ganze Eier mit der Hälfte vom Zucker schaumig schlagen. Nun die Milch und die Vanille aus der Schote bzw. den Vanillezucker zugeben und verrühren. Jetzt langsam das Mehl unterheben.

Schritt 2: Eier steif schlagen

Das Eiklar (Eiweiß) der drei Eier (Schritt 1) mit der anderen Hälfte des Zuckers und einer Prise Salz steif schlagen. Das steif geschlagene Eiweiß langsam unter den Teig heben.

Schritt 3: Teig backen

Eine Bratpfanne mit etwas Butter erwärmen. Den Teig in die Pfanne geben und goldbraun backen. Dann wenden und die andere Seite ebenfalls goldbraun backen. Nun den ,,Kuchen" in kleine Stücke zerteilen (geht sehr gut mit Teigschabern).

Schritt 4: Karamell herstellen

Circa drei Esslöffel Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Sobald ein leicht braunes Karamell entsteht, die Butter zugeben und leicht umrühren, bis die Butter und das Karamell eine Masse sind. Dann den zerteilten Schmarren zugeben und kurz schwenken. Anrichten, fertig!

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für den Kaiserschmarrn gibt es hier