Zutaten fürPortionen

200 gbraune Champignons
200 gCocktailtomaten
1 Aubergine
2 kleine rote Spitzpaprikaschoten
1 kleine Knoblauchzehe
7 ELOlivenöl
2 PrisenZucker
3 PrisenSalz
3 PrisenPfeffer aus der Mühle
200 mlWeißwein
4 ELTomatensugo (siehe Rezept Pizza mit Artischocken und Oliven)
3 StängelBasilikum
2 Romana-Salatherzen
1 BundRucola
1 Bundgemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel)
2 ELweißer Balsamico-Essig
1 PriseZucker
1 Handvollgrüne Oliven (ohne Stein)
1 GlasArtischockenherzen (310 g), abgetropft
125 gMini-Mozzarellakugeln, abgetropft
1 Handvollgrob gehobelte Parmesanspäne
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

 Insalata Salva mit gebratenem Gemüse und Parmesan 

Schritt 1: Gemüse schneiden

Die Champignons putzen, bei Bedarf mit Küchenpapier trocken abreiben und in Viertel schneiden. Cocktailtomaten, Aubergine und Spitzpaprika waschen und trocknen. Die Tomaten halbieren, die Aubergine grob würfeln und die Spitzpaprika in Ringe schneiden, dabei bei Bedarf entkernen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.  

Schritt 2: Pilze anbraten

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei starker Hitze anbraten. Den Knoblauch bei leicht reduzierter Hitze dazugeben und kurz mitbraten. Die Champignons mit je 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hälfte des Weißweins ablöschen und die Flüssigkeit verkochen lassen. Die halbierten Cocktailtomaten dazugeben und in der Pfanne schwenken. Die Pfanne vom Herd ziehen. 

Schritt 3: Auberginen angebraten

In einer zweiten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel darin bei starker Hitze anbraten. Mit je 1 Prise Salz und Pfeffer würzen. Mit dem restlichen Weißwein ablöschen, den Tomatensugo dazugeben. Die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen, waschen, trocknen und klein gezupft zu den Auberginen geben. Die Pfanne ebenfalls vom Herd ziehen.  

Schritt 4: Salat vermischen

Die Romana-Salatherzen samt Strunk in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Den Rucola verlesen, mit den Kräutern waschen, trocken schütteln und grob schneiden. Das restliche Olivenöl in einer großen Schüssel mit dem Balsamico-Essig verquirlen. Mit je 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Romanasalat, Rucola und Kräuter dazugeben und mit der Vinaigrette vermischen. Spitzpaprikaringe, Oliven und Artischockenherzen hinzufügen und alles noch einmal gründlich mischen.  

Schritt 5: Anrichten

Den Salat auf tiefe Teller verteilen, Mozzarellakugeln, gebratene Auberginenwürfel und Champignon-Tomaten-Mischung darauf anrichten und den Insalata Salva mit Parmesanspänen bestreut servieren.  

Hier geht's zum Rezeptclip: