Zutaten fürPortionen

200 gbunte Möhren
1 StangeStaudensellerie
100 gZuckerschoten
4 kleine Kartoffeln
1 grüne Paprika
2 KnollenRote Bete (gedämpft)
½ Avocado
1 SchussKräuteröl
2 TLLimettensaft
1 FlockeButter
1 PriseGewürze (je nach Geschmack z. B. Curry oder arabische Würzmischung)
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Herzhafter Salat von Röstgemüse & Rote Bete

Schritt 1: Kartoffeln und Möhren garen

Die Möhren und Kartoffeln bissfest garen, kurz vor Ende die Zuckerschoten mit ins Wasser geben.

Schritt 2: Das restliche Gemüse zubereiten

In der Zwischenzeit die Fasern vom Sellerie entfernen, Paprika und Sellerie in kleine Stücke schneiden. Die gegarten Möhren und Kartoffeln ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 3: Mit Gewürzen abschmecken

Alles in der Pfanne mit Butter schwenken und kräftig würzen, am besten geht das mit arabischen Würzmischungen, Curry oder ganz nach eigenem Geschmack.

Schritt 4: Avocado und Rote Bete marinieren

Während der Abkühlzeit die Rote Bete in Scheiben schneiden, die Avocado ebenfalls. Nun beide – getrennt voneinander – mit etwas Limettensaft marinieren.

Schritt 5: Anrichten

Das lauwarme Gemüse in einem Ring anrichten, die Rote Bete und die Avocado on Top aufsetzen und alles hübsch dekorieren. Zum Schluss noch Kräuteröl darüber geben und z. B. mit Baguette servieren. Je nach Geschmack kann der Salat auch mit Feta oder Parmesan verfeinert werden oder als Beilage zum Grillen gereicht werden.

Noch ein Tipp:

Kräuteröl kann man einfach selbst herstellen. Frische oder TK-Kräuter und Olivenöl bei ca. 70 Grad erwärmen und mit der Küchenmaschine oder dem Mixer zerschlagen, durch ein Passiertuch geben und kühl stellen.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip: