Zutaten fürPortionen

3 StückHähnchenkeulen
0 ,75 Stückfrische Ananas
1 Stückrote Zwiebel
3 Zweigefrischer Thymian
1 1/2 StückChinaknoblauch
3 ELZitronensaft
3 ELflüssiger Honig
1 PrisePiment d'Espelette

Zubereitung

Den Knoblauch sehr fein hacken und in eine Schüssel geben, den frisch gepressten Zitronensaft dazugeben, den flüssigen Honig auch - gut salzen und pfeffern und Piment d'Espelette dazugeben und dann das Olivenöl dazugeben und zu einer Marinade verrühren. Die halbe frische Ananas gut schälen, den Strunk entfernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und damit eine feuerfeste Form auslegen. Die rote Zwiebel in feine Streifen schneiden und über die Ananas verteilen und die 3 Thymianzweige ebenfalls darüber verteilen. Dann die Hähnchenkeulen auf die Ananas verteilen und dann gut mit der Marinade einpinseln. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und wenn die Temperatur erreicht ist, auf 160 Grad runterschalten und dann für 40 – 50 Minuten auf der 2 Schiene von unten backen. Zwischendurch mal wieder mit der Marinade bestreichen. Nach 30 Minuten schon mal mit Rouladen Nadel reinstechen, wenn klare Flüssigkeit aus den Schenkeln kommt, dann ist das Fleisch gut.

Optionales Gadget: Ananasschäler

Sie wollen eine Herausforderung? Versuchen Sie wie die Kandidaten von "Koch die Box!" dieses Hauptgericht mit der California Roll als Vorspeise in 90 Minuten zu kochen! Sebastian Lege erklärt, wie es geht im Koch-Tutorial.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten