Zutaten fürPortionen

1 -2Bio-Süßkartoffeln (ca. 600 g)
6 ELÖl
1 PriseSalz, Pfeffer
1 Hähnchenbrust
1 Zucchini
100 mlMöhrensaft
100 mlSahne
1 SpritzerZitronensaft
1 BundSchnittlauch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Insgesamt: 10 Minuten

Zubereitung: 

  1. Für das Rösti die Bio-Süßkartoffeln gut waschen und schrubben. Dann samt Schale grob raspeln.
  2. 4 EL Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen, die Raspeln darin verteilen und ohne zu Wenden etwas anrösten.  Dann etwas durchrühren und weiter braten, dabei ab und zu wenden.
  3. Inzwischen die Hähnchenbrust in Streifen schneiden, die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden. Übriges Öl in zweiter Pfanne erhitzen.
  4. Süßkartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Wender zu einem Rösti formen. 3 Minuten auf einer Seite braten, einen Teller darauflegen und das Rösti darauf wenden. Zurück in die Pfanne gleiten lassen und fertigbraten.
  5. Hähnchen in der zweiten Pfanne nicht ganz durchbraten, würzen und herausnehmen. Zucchini darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Saft und Sahne aufgießen. Etwas einkochen und mit Zitrone abschmecken. Fleisch zugeben und darin ohne zu kochen erwärmen.
  6. Schnittlauch in Röllchen schneiden und zum Geschnetzelten geben. Mit Rösti servieren.

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten