Zutaten fürPortionen

500 gRosenkohl
400 gHackfleisch, gemischt
2 kleineSchalotte(n)
1 ELSenf (mittelscharf)
3 ELMineralwasser
7 ELSemmelbrösel
1 TLPaprikapulver (edelsüß)
500 gKartoffel (mehligkochend)
50 mlVollmilch
50 gButter
2 Ei(er) (M-L)
50 gBergkäse (gerieben)
1 TLMuskatnuss (gerieben)
100 gBergkäse (gerieben)
125 gMozzarella
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 85 Minuten

Hackballkuchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Rosenkohl kochen

Den Rosenkohl putzen, im siedenden Salzwasser mit Zugabe von geriebenem Muskat kochen und schließlich in kaltem Wasser abschrecken und anschließend abgießen.

Schritt 2: Kartoffeln kochen 

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen.

Schritt 3: Kartoffelstampf zubereiten

Kartoffel stampfen und Butter, Paprikapulver, Senf, Muskatnuss und Eier hinzugeben. Anschließend die Masse vermengen.

Schritt 4: Hackbällchen rollen

Geschnittene Scharlotten, Wasser, Semmelbrösel und Salz zum Hackfleisch hinzugeben. Aus der Masse kleine Bällchen rollen.

Schritt 5: Hackbällchen und Rosenkohl anbraten

In einer Pfanne die Hackbällchen anbraten. Wenn diese braun sind, kann der Rosenkohl mit in die Pfanne gegeben werden. 

Schritt 6: Auflaufform befüllen

In eine Auflaufform nun abwechselnd die Hackbällchen und Rosenkohlröschen verteilen. Von außen kreisförmig bis zur Mitte. Nochmal eine Lage Stampfkartoffeln glatt verteilen. 

Schritt 7: Käse-Topping

Letztlich wird der Reibekäse darauf gestreut und der in Scheiben geschnittene Mozzarella draufgelegt.

Schritt 8: Ab in den Ofen

Im vorgeheizten Ofen 45 Min. bei 180 °C backen. Zuletzt den Grill zuschalten, um dem Käsebelag noch eine schöne Farbe zu verleihen.

Guten Appetit!

Der Clip zum Rezept: 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten