Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS TARTAR:
200 gRäucherlachs oder Graved Lachs
3 Schalotten
1 ELOlivenöl
0 FÜR DAS SÜPPCHEN:
½ Salatgurke
100 mlNaturjoghurt (10% Fett)
100 mlSaure Sahne
50 mlCrème fraîche
2 ELheller Balsamicoessig
1 ELOlivenöl
1 ZeheKnoblauch
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseZucker
2 ZweigeDill
1 BisschenRucola (Nach Belieben)
0 Statt Dill und Rucola geht auch Frankfurter Grüne Sauce-Kräutermischung.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Insgesamt: 20 Minuten

Gurkensüppchen mit Tartar vom geräucherten Lachs: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Zutaten vermengen

Die halbe Salatgurke waschen und in kleine Stücke schneiden. Nun mit den Gewürzen abschmecken. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zusammen in einen Kutter bzw. Mixer geben und sehr fein pürieren. Den Räucherlachs oder Graved Lachs und die Schalotten in feine Würfel schneiden, dann mit einem Esslöffel Olivenöl vermischen.

Schritt 2: Anrichten

Zu guter Letzt das Süppchen in einen tiefen Teller geben und das Lachstartar in die Mitte setzen.

Der Videoclip zum Rezept:

Guten Appetit!