Zutaten fürPortionen

100 gr.Zwiebelwürfel
600 gr.Weißkohl in Streifen
30 mlButteröl
300 mltrockener Weißwein
100 mlweißer Balsamico-Essig
200 gr.Sauerrahm
100 gr.Zucker
400 gr.Drillinge (Kleinsortierung)
1 Stk.Knoblauchzehe
1 ZweigRosmarin
20 mlOlivenöl
1 handvollSalz, Pfeffer,
1 handvollMehl, Butteröl
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 65 Minuten
Insgesamt: 95 Minuten

Zubereitung:

Sauerrahmkraut:

Zwiebeln im Butteröl glasig anschwitzen. Den Weißkohl dazugeben und 5 Minuten farblos anbraten. Den Zucker dazu geben und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Essig und Weißwein ablöschen und bei geringer Hitze weich köcheln. Sauerrahm dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rosmarinkartoffeln:

Drillinge waschen und garkochen. Die Rosmarinnadeln vom Zweig streichen und den Knoblauch schälen. Beides kleinhacken. Gekochte Drillinge der Länge nach vierteln und in Olivenöl leicht braun anbraten. Hitze reduzieren und den Rosmarin und die Knoblauchzehe dazu geben. Ca. drei Minuten weiterbraten und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Lump, Skrei und Lachs:

Fischfilets jeweils in 4 Portionen zu je 150 gr. aufteilen, waschen und trocken tupfen. Das Skreifilet auf der Filetseite würzen und die Hautseite mehlieren. In Butteröl bei mittlerer Hitze nur auf der Hautseite braten. Nach ca. 5 Minuten den Lump und das Lachsfilet (nicht mehliert, aber gesalzen) dazu geben und von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten, bis alle Fischstücke glasig sind.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten