Zutaten fürPortionen

½ KnolleAsia-Single Koblauch
4 ELCurry ( Golden Elephant oder Madrocas)
1 ELTomatenmark
2 ELZucker
400 mlFischfond
100 mlCola
¼ Chilischote (Thaichili)
2 TLSalz
1 Gemüsezwiebel
1 AmpelPaprika (grün, gelb, rot)
250 gGarnelen (ca. 20 Stück)
300 gBasmatireis
800 gFischfilet (Seelachs)
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zubereitung: 

1. Reis mit etwas Salz kochen.
2. ¾ Gemüsezwiebel und die Paprika putzen und in Streifen schneiden.
3. ¼ der Gemüsezwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl glasig angehen lassen.
4. Anschließend Tomatenmark hinzugeben und gut anschwitzen.
5. Curry dazugeben, gut durchmengen und mit der Cola ablöschen.
6. Nun mit dem Fischfond auffüllen und mit Salz und Zucker abschmecken.
7. Nachdem die Currysauce kurz durchgekocht ist, diese bei geringer Hitze weiter köcheln lassen.
8. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Garnelen der Sauce hinzugeben.
9. Anschließend die Paprika, Chilischote und die Gemüsezwiebelstreifen dazugeben und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
10. Den Reis nun auf dem Teller anrichten (z.B. mit einer Tasse stürzen).
11. Fischcurry über den Reis oder daneben anrichten.
12. Optimal wäre, wenn das Fischcurry mit Chilifäden, Kokosflocken oder etwas Honig garniert wird.

Guten Appetit

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten