Zutaten fürPortionen

10 Venusmuscheln
10 Miesmuscheln
200 gFischfilet, festfleischig (z. B. Seeteufel, Seewolf, Dorade, Rotbarsch)
5 große Garnelen (ca. 400 – 500 g mit Kopf und Schale)
2 Paprika (rot, gelb und grün, je nach Geschmack)
70 mlOlivenöl
1 Zwiebel
2 frische Tomaten
3 Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
125 mlWeißwein
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
½ BundKoriander
1 FlaschePiri Piri (pikante portugiesische Chilisauce), ersatzweise frische Chili
½ BundPetersilie
½ Zitrone
1 Baguette oder grobes Weißbrot
1 Cataplana Kochgeschirr
Vorbereitungszeit: 180 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 200 Minuten

Fisch Cataplana alla Vineria: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Venusmuscheln säubern

Venusmuscheln (Vongole) zwei Stunden vor der Zubereitung der Cataplana säubern. Dafür diese für zwei Stunden in eine Schüssel mit handwarmem Salzwasser geben. Einmal das Wasser wechseln und den abgegebenen Sand ausspülen. Geöffnete und beschädigte Muscheln wegwerfen.

Schritt 2: Meeresfrüchte zerkleinern

Das Fischfilet von der Haut und den Gräten befreien und in grobe Würfel schneiden. Die Miesmuscheln mit der Bürste unter fließendem Wasser reinigen. Die Riesengarnelen über den Rücken des Schwanzstücks mit einer Küchenschere aufschneiden und den als dunklen Strang erkennbaren Darm entfernen.

Schritt 3: Gemüse vorbereiten

Die Paprika waschen, halbieren und Stängelansätze, Kerne sowie Scheidewände entfernen. Die Paprikahälften längs dritteln, dann quer in zwei Zentimeter breite Streifen schneiden. Die Zwiebel pellen und in Scheiben schneiden. Danach die Tomaten waschen, Stängelansätze herausschneiden und wie die Zwiebel auch in Scheiben schneiden. Dann die Kartoffeln schälen und in vier Millimeter dicke Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und mit der breiten Messerklinge flach drücken.

Schritt 4: Zutaten schichten

Die Cataplana öffnen und ein paar von den Miesmuscheln hineinlegen (so kann der Rest der Zutaten bei der Zubereitung nicht anbrennen). Jetzt die Zwiebel, Lorbeerblätter, Knoblauch, Tomaten und Kartoffeln in die Cataplana schichten. Anschließend das Fischfilet, dann die Garnelen und darauf die Muscheln schichten.

Schritt 5: Gericht kochen

Zuletzt werden noch das Olivenöl und der Weißwein hinzugegeben, Koriander und Petersilie beigelegt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Cataplana wird jetzt gut verschlossen und das Gericht kocht 15 bis 20 Minuten bei großer Flamme.

Schritt 6: Fischplatte anrichten

Das rustikale Gericht wird in der Cataplana auf dem Tisch serviert. Vorsichtig mit ein wenig Piri Piri würzen und etwas Zitronensaft darüber träufeln. Baguette oder grobes Weißbrot dazu reichen.

Guten Appetit!

Die genaue Videoanleitung für die Cataplana gibt es hier