Zutaten fürPortionen

4 Entenbrüste
1 Schale Pflücksalat
4 kleine Äpfel
4 frische Feigen
3 grob gehackte Walnüsse
5 ELgutes Sonnenblumenöl
2 ELHonig
7 ELmilder Balsamicoessig
2 PrisenSalz
2 PrisenPfeffer
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Entenbrust mit Feigen und Äpfeln auf Zupfsalat: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Ente grillen

Das Fett der Ente bis zum Fleisch im Abstand von 5 mm kreuzweise einschneiden. Nun auf der Fettseite auf einer Plancha grillen bis das Fett zur Hälfte reduziert und knusprig ist. Das Fleisch wenden und bei direkter Hitze ca. 5 Minuten grillen und in der indirekten Zone rasten lassen.

Schritt 2: Obst anbraten

Währenddessen die Äpfel vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Feigen ebenfalls vierteln. Nun alles auf der heißen Plancha im ausgetretenen Entenfett auf der Schnittfläche grillen bis diese Farbe bekommt.

Schritt 3: Marinade abschmecken

Das Öl, den Essig und den Honig zu einer Marinade mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4: Anrichten

Den gewaschenen Salat auf einen Teller anrichten die Ente in Tranchen schneiden, etwas salzen und zusammen mit den gegrillten Äpfeln und Feigen dekorativ auf dem Salat verteilen. Das Ganze mit der Marinade beträufeln und mit den Nüssen bestreuen.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Entenbrust mit Feigen und Äpfeln auf Zupfsalat gibt es hier: