Zutaten fürPortionen

65 zarte Weinblätter (ca. 250 g)
1 BundFrühlingszwiebeln (in dünne Röllchen schneiden)
2 große weiße Zwiebeln (fein würfeln)
400 mlOlivenöl
400 -500 gMilch-Reis
400 gWasser
½ BundDill (hacken)I
½ Bundglatte Petersilie (hacken)
¾ Bundgrüne Minze (nur die Blätter fein hacken)
6 Scheibenunbehandelte Zitrone
1 Etwas Salz
1 Etwas Pfeffer
1 Saft von zwei Zitronen
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 75 Minuten

Dolmadakia - Gefüllte Weinblätter mit Joghurtsauce: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Weinblätter vorbereiten

Wenn wir frische Weinblätter zur Verfügung haben, werden sie in einem Topf mit reichlich Salzwasser 2-3 Minuten lang blanchiert und anschließend im kalten Wasser abgeschreckt. In einem Seiher noch die letzte Flüssigkeit abtropfen lassen und mit einem scharfen Messer die Stiele entfernen.

Werden Weinblätter in der Salzlake aus dem Beutel bzw. aus dem Glas verwendet, müssen diese mit kaltem Wasser gründlich abgespült und anschließend abgetropft werden.

Schritt 2: Füllung zubereiten

In einem Topf mit Deckel bei geringer Hitze die Zwiebel und die Frühlingszwiebel in der Hälfte des Olivenöls dünsten.

Etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich werden und an Volumen verlieren.

Dann den Reis hineingießen und 3-4 Minuten anbraten.

Wasser in den Topf geben, umrühren, Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln lassen (der Reis soll Wasser ziehen)

Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und mindestens 10 Minuten ruhen lassen

Reis, glatte Petersilie, Dill, Minze, den Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer in den Topf geben und mischen

Schritt 3: Weinblätter wickeln

Den Topfboden (Durchmesser ca. 22 cm) mit 4-5 kleinen oder nicht so schönen Weinblättern (z.B. zerrissene oder zerbrochene Blätter) und Zitronenscheiben belegen.

Dann die Weinblätter nacheinander auf unsere Handfläche oder auf ein Schneidebrett legen und zwar mit der Rückseite nach oben und der glänzenden Vorderseite nach unten. Nun einen Teelöffel der Füllung in die Mitte geben und die äußeren Blattseiten nach innen einfalten. Wir verschließen das Weinblatt, in dem wir den Dolmadaki gleichmäßig aufrollen.

Schritt 4: Weinblätter kochen

Wir legen die Dolmadakia in engen Reihen nebeneinander in den Topf.

Ist die erste Reihe fertig, fahren wir leicht versetzt in "Ziegelbauweise" mit der zweiten und dritten Reihe fort, bis alle Weinblätter eingerollt im Topf liegen.

Den Rest des Olivenöls in den Topf geben, lauwarmes Wasser bis zur Oberfläche auffüllen, 4-5 Scheiben Zitrone als Abschluss obendrauf legen und die Dolmadakia (Weinblätter) mit einem Teller beschweren, damit sie beim Kochen an ihrem Platz bleiben.

30-40 Minuten leise köcheln lassen.

Wenn sie fertig sind, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

Was passt dazu?

Eine Joghurtsauce mit einem Hauch Knoblauch.

Dafür griechischen Joghurt, Dill, etwas Minze, Olivenöl und Pfeffer in einer Schüssel vermengen und etwas Knoblauch dazugeben. Dieser Dip passt hervorragend zu den Dolmadakia!

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten