Zutaten fürPortionen

4 Burgerbrötchen
2 Tomaten
2 Zwiebeln
1 Eisbergsalat
0 FÜR DIE SOSSE
20 mlSojamilch (Sojadrink)
60 mlRapsöl, oder Sonnenblumenöl
1 SchussZitronensaft
65 mlSojasahne (Sojacreme Cuisine)
30 gTomatenmark
3 ELAgaven Dicksaft
1 ZeheKnoblauch, gepresst
1 PriseZimtpulver
2 ELKräuter (6-Kräuter-Mischung)
0 FÜR DAS FLEISCH
3 ELJoghurt
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 ELGrieß
1 ELPaprikapulver, rot
1 TLPfeffer
1 TLThymian
1 TLBackpulver
300 gHackfleisch, Rind
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Dönerburger: Rezept und Anleitung

Schritt 1: Alle Zutaten klein schneiden und mit dem Hackfleisch vermischt

Außer dem Hackfleisch werden alle Zutaten für das Dönerfleisch in einem Zerkleinerer klein geschnitten, mit dem Hackfleisch vermischt und geknetet. 

Schritt 2: Kneten und Formen

Dann zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie eingewickelt in das Tiefkühlfach gegeben. 

Schritt 3: Mayonnaise anrühren

Öl, Sojamilch und Zitronensaft in ein schmales, hohes Gefäß geben. Mit einem Pürierstab von unten nach oben durchziehen, bis die Masse zu einer steifen Mayonnaise geworden ist. Anschließend die restlichen Zutaten untermischen und mit den Gewürzen abschmecken, kaltstellen. 

Schritt 4: Burgerbelag 

Burgerbelag in feine Scheiben schneiden. 

Schritt 5: Fleisch und Brötchen anbraten

Das Fleisch aus der Tiefkühltruhe nehmen, in ganz dünne Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl braten, beiseitelegen. In der gleichen Pfanne die Burgerbrötchen mit Butter anbraten. 

Schritt 6: Dönerburger zusammenbauen

Dann die Burger zusammenbauen. Erst etwas Soße, dann das Fleisch, dann Soße und dann der Belag.

Guten Appetit! 

Das Video zum Rezept: 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten