- Bildquelle: kabeleins © kabeleins

Zutaten fürPortionen

1 mittelgroße Zwiebel
1 kgTomaten
1 ELÖL
1 -2 TLCurrypulver
4 TLAprikosenmarmelade
100 gTomaten
1 PriseSalz
1 Priseschwarzer Pfeffer
1 kgSüßkartoffeln
1 grüne Praprika
150 gChampignons
2 gr. Currywürste (a 175g)
4 TLCurry
8 Holzspieße
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, auf einer Küchenreibe grob raspeln. Öl erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Curry darüber stäuben, Tomaten, Aprikosenmarmelade und Ketchup zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten einköcheln lassen.

Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, auf einem Backblech verteilen und mit Öl benetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Später erst würzen

Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Champignons säubern und putzen. Currywürste in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Wurst, Paprika und Pilze abwechselnd auf Spieße stecken. Auf dem heißen Grill ca. 8 Minuten unter Wenden grillen.

Soße noch einmal abschmecken. Spieße mit Kartoffeln und Soße servieren, mit Curry bestäuben.

Guten Appetit!