Zutaten fürPortionen

4 Schweineschnitzel (à ca. 150 g; aus der Oberschale)
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer aus der Mühle
100 gButterschmalz
4 Scheibengeräucherter Kochschinken
4 Scheibenwürziger mittelalter Gouda
2 Eier
50 mlMilch
100 gPanko (asiat. Paniermehl)
2 ScheibenToast
4 ELMehl
12 Zahnstocher (nach Belieben)
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 12 Minuten
Insgesamt: 32 Minuten

Cordon bleu mit geräuchertem Kochschinken und würzigem Gouda: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Fleisch klopfen

Die Schweineschnitzel mit Küchenpapier trocken tupfen und zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie mit der flachen Seite des Fleischklopfers sehr flachklopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2: Schinken anbraten

1 TL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schinkenscheiben darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten leicht anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Käse entrinden.

Schritt 3: Schnitzel belegen

Die Schnitzel mit je 1 Scheibe Käse und Schinken belegen und in der Mitte zusammenklappen. Die Ränder mit einem Messer leicht begradigen. Nach Belieben die Nahtstellen mit Zahnstochern fixieren.

Schritt 4: Schnitzel panieren

Das Toastbrot im Blitzhacker oder der Küchenmaschine fein zerkleinern. Die Toastbrotbrösel auf einem großen tiefen Teller mit dem Panko mischen. Auf einem zweiten Teller Eier und Milch verquirlen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem dritten Teller das Mehl verteilen. Das Cordon Bleu zunächst im Mehl wenden, dann durch die Eiermilch ziehen und abschließend in den Bröseln wenden.

Schritt 5: Schweineschnitzeltaschen frittieren

Das restliche Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Schweineschnitzeltaschen darin schwimmend auf jeder Seite 4–5 Minuten goldbraun frittieren, dabei die Oberseite vom Fleisch mit einem Löffel immer wieder mit dem heißen Fett begießen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 6: Anrichten

Das Cordon Bleu auf Tellern anrichten und mit Zitronenspalten servieren. Dazu passen Bratkartoffeln oder Pommes frites und ein grüner Salat.

Guten Appetit!