Zutaten fürPortionen

0 Für das Cevapcici
500 gLamm oder gemischtes Hackfleisch
1 Knoblauchzehe
2 Stiele Petersilie
1 Ei
1 TLEdelsüß-Paprika
1 TLgetrockneter Majoran
0 Für den Djuvec-Reis
200 gLangkornreis
1 rote Paprikaschote
1 Zwiebel
1 ELOlivenöl
100 gAjvar (pikant-scharfe Gewürzpaste)
1 PriseSalz
0 Für den Ajvar
1 kgrote Paprika
1 Aubergine
2 Knoblauchzehen
3 Chilischoten
110 mlOlivenöl
4 ELWasser
4 ELApfelessig
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Cevapcici mit Reis und Ayvar

Schritt 1: Cevapcici zubereiten

Knoblauch schälen, fein hacken. Petersilie waschen, fein hacken. Beides mit dem Fleisch verkneten. Ei aufschlagen und unter die Fleischmasse heben. Mit Paprika, Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischmasse zu Cevapcici formen. Anschließend in 3 Esslöffel Öl unter Wenden ca. 10 Minuten braten.

Schritt 2: Ajvar zubereiten

Für den Ajvar Paprika und Aubergine waschen und in Würfel schneiden. Das Gemüse anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen, mit etwas Olivenöl bepinseln und bei 200 Grad Celsius ca. 20 Minuten rösten, bzw. weich backen. Dann auskühlen lassen. Knoblauch und Chilischoten in kleine Stücke schneiden. Paprika im Anschluss häuten und zusammen mit dem Knoblauch, den Chilischoten, der Aubergine, Apfelessig und Wasser mit einem Pürierstab zu einer Paprika-Creme pürieren. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika-Creme hinzugeben. Unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten dünsten lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und in fest verschließbare Gläser füllen.

Schritt 3: Reis zubereiten

Für den Reis Paprika und Zwiebel kleinschneiden und in Olivenöl anbraten bis die Röstaromen sich bilden. Anschließend mit Wasser aufgießen und den Reis hinzugeben. Ab und zu umrühren und den Reis kochen lassen bis das Wasser verkocht und der Reis gar ist. Dann etwas Ajvar hinzugeben und gut umrühren.

Schritt 4: Anrichten

Mit einem Eisportionierer kleine Reiskugeln formen und anrichten.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip: