Zutaten fürPortionen

200 mlWasser
100 grote Linsen
1 Lorbeerblatt
1 TLSalz
1 Kartoffel, ca. 50 g
2 dicke Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Kalbschnitzel, je ca. 100 g
2 große Scheiben rohen Schinken
1 1 Sträußchen Majoran (oder 1 TL getrockneter)
1 TLSalz, Pfeffer
4 ELÖl

Zubereitung:

1 Fürs Püree das Wasser mit den Linsen und dem Lorbeerblatt aufkochen und bei mittlerer Hitze 8 Minuten kochen lassen, bis die Linsen bissfest bis weich sind.

2 Inzwischen für die Bratwürste die Kartoffel schälen und fein reiben. Lauchzwiebeln waschen, die weißen Zwiebeln abschneiden und ebenfalls fein reiben, Grün beiseite leben. Knoblauch schälen und ebenso fein reiben. Alles Geriebene in eine Schüssel geben.

3 Abwechselnd Schnitzel und Schinken aufs Brett legen, dazu die abgestreiften Majoranblättchen. Das mit einem großen Messer grob schneiden und dann mit zwei großen Messern hacken. Auch in die Schüssel geben.

4 Die Hackfleischmasse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und 1 Minute kraftvoll durchkneten. Dann aus der Masse daumendicke Würste formen. Das Grün der Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

5 Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Bratwürste in 5-6 Minuten durch- rundum knusprig braten, dabei das Grün mitrösten. Das gegarte Püree salzen, grob stampfen oder pürieren. Nach Wunsch noch Créme fraîche einrühren. Bratwürste mit Püree, Röstzwiebeln und Senf servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten