Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MINZSCHAUM:
1 HandvollMinze
350 mlMilch
0 FÜR DIE CREME:
4 reife Avocados
250 gCrème fraîche
4 Bio-Limetten
12 handelsübliche Kaffeekekse
1 HandvollMinze
4 schöne Minzzweige zur Deko
5 ELBrauner Zucker
1 winziger SpritzerWeinbrand oder Rum

Avocado-Limetten-Creme mit Minzschaum: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Minzschaum zubereiten

Die Minzblätter aneinander reiben und anschließend mit der Milch einmal aufkochen lassen. Die Milch durch ein feines Sieb abseihen und anschließend abkühlen lassen. Vor dem Servieren die abgekühlte Milch entweder im Milchaufschäumer oder mit dem Pürierstab aufschäumen.

Schritt 2: Avocado-Limetten-Creme zubereiten

Die Kekse entweder im Mörser fein mahlen oder im Blender zerkleinern. Mit einem kleinen Spritzer Weinbrand oder Rum verfeinern (nicht zwingend erforderlich). Anschließend die vier Bio-Limetten abwaschen und die Schale abreiben. Danach den Saft auspressen und mit dem braunen Zucker verrühren bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Schritt 3: Zutaten mixen

Anschließend das Fleisch der Avocados zusammen mit den Minzblättern, der Crème fraîche sowie dem Limettensaft im Blender solange mixen, bis die Minzblätter nicht mehr zu sehen sind.

Die Creme nun abschmecken, da der Geschmack der Avocados variieren könnte. Eventuell mit Puderzucker nachsüßen.

 

Schritt 4: Servieren

Nun Martinigläser bereitstellen und die Kekskrümel so im Glas anrichten, dass die Mitte halbwegs frei bleibt und kein Klumpen entsteht. Nun die Creme im Glas anrichten. Anschließend den Minzschaum über die Creme geben und den Limettenabrieb darüber rieseln lassen. In die Mitte des Glases noch einen Minzzweig platzieren.

Der Videoclip zum Rezept:

Guten Appetit!