- Bildquelle: dpa © dpa

Zutaten fürPortionen

2 Bratwürste
0 FÜR DIE INGWER-LIMETTEN-ZWIEBELN:
2 Zwiebeln
1 EL Öl
20 g Ingwer
1 Portion Limettenabrieb
0 FÜR DIE ERDNUSS-SAUCE:
125 ml Wasser
1 EL Sojasauce
1 EL Sweet-Chili-Sauce
50 g Erdnussbutter
50 g Erdnüsse, gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

ZUBEREITUNG

Für die Erdnuss-Sauce das Wasser mit Sojasauce und der Sweet-Chili-Sauce aufkochen. Erdnussbutter in die kochende Flüssigkeit rühren, auskochen lassen und mit Salz würzen, anschließend grob gehackte Erdnüsse dazu geben.

Für die Beilage Süßkartoffel-Chips die Süßkartoffel in sehr feine Scheiben hobeln und anschließend in das 180 Grad heiße Fett geben. Anschließend auf einem Küchentuch abtropfen lassen und direkt je nach Geschmack würzen.

Für die Ingwer-Limetten-Zwiebeln den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und zusammen mit dem Ingwer in der Pfanne glasig werden lasse, anschließend mit Limettenabrieb abschmecken.

Die gebratenen oder gegrillten Bratwürste klein geschnitten auf einem Teller drapieren und mit der Erdnuss-Sauce, den Süßkartoffel-Chips und den Ingwer-Limetten-Zwiebeln anrichten.

GUTEN APPETIT!