Abenteuer Auto

Umbauaktionen im Schnelldurchlauf

Das Ford Mustang Cabriolet

"Abenteuer Auto" holt sie wieder ans Licht: Die beliebtesten, spannendsten und spektakulärsten Umbauaktionen seit unserem Sendestart 2002. Die neue Serie jeweils ab Montag, jeden Tag eine neue Folge!

Für viele ist er der Urvater der amerikanischen Muscle-Cars – der Ford Musta...
© kabel eins

1. Woche

Los geht's mit einer weiteren Umbauaktion! Ein Klassiker wird von uns restauriert: Das Ford Mustang Cabriolet. Wir kümmern uns um Motor, Getriebe und Karosserie und am Ende der Aktion wird der Kultklassiker in altem Glanz erstrahlen.

2. Woche

Alles muss zum Lackieren oder für die Überholung vorbereitet werden, denn die Zeit drängt. Nach nur 8 Wochen soll der legendäre Ford Mustang fertig sein. Ob wir das schaffen?

3. Woche

Das Pony wird entblättert: Erst dann zeigt sich, wie es um unseren Mustang bestellt ist. Die Zeit ist knapp: Was in der Regel ein Jahr dauert, wird bei uns im Zeitraffer erledigt.

4. Woche

Aus alt macht neu! In der vierten Folge des großen Abenteuer Auto Restaurationsprojekts macht sich unser Mustang langsam auf zu alter Schönheit!

5. Woche

Weiter geht es mit der Umbauaktion. Dieses Mal geht es den alten Sitzen an den Kragen, diese werden von Grund auf saniert und: Wir besuchen die amerikanische Tuningfirma Edelbrock.

6. Woche

Viele neue Teile finden den Weg in unseren Traum-Mustang: So wird ein neuer Tank eingebaut, die vordere Trommelbremse wird durch eine Scheibenbremse ersetzt und das Fahrzeug erhält eine komplette Isolierung des Innenraumes.

7. Woche

Jan Stecker ist heute bei den Jungs vom Classic Mustang Shop und hilft bei der Hochzeit und sucht weitere Teile für unseren Mustang aus. Ausserdem: Der neue Kabelbaum wird eingebaut.

8. Woche

Heute bekommt unser Mustang neue Frontscheinwerfer und Rückleuchten spendiert, Fächerkrümmer und Auspuff werden montiert und die Servolenkung wird wieder zum Leben erweckt.

9. Woche

Finale! Unser Mustang ist nach vielen Wochen endlich fertig. In der letzten Folge werden die neuen Sitze eingebaut, neue Reifen werden montiert und zu guter Letzt darf eine Probefahrt nicht fehlen.

So sieht's aus.

Kommentare

Facebook

AdSense