Navy CIS

Schamlos glücklich

Echte Fälle, echte Schicksale

Lieutenant Joe Kenda und sein Team haben eine hohe Aufklärungsrate und in Colorado Springs nahezu 400 Mordermittlungen durchgeführt. Seine spannend...

Mehr lesen

Wissenstest

Interview

Interview

Brian Dietzen und David McCallum sprechen anlässlich des Heimkinostarts der 10. Staffel „NCIS“ über die unterhaltsame Rolle des „Jimmy Palmer“.

Zum Video

Gedächtnistest

Zuletzt gesendet

Schalom

Ziva ist Zeugin eines Mordanschlags in Georgetown, den sie trotz aller Bemühungen nicht verhinder...

Alles zur Folge

Navy CIS: Vom Spin-off zum Serien-Hit

Gibbs und Co. jagen Verbrecher im Umfeld der US Navy

Sowohl in Deutschland als auch in den USA gilt "Navy CIS" als eine der beliebtesten Fernsehshows – und das aus gutem Grund: Die Krimiserie verbindet atemberaubende Spannung, spritzigen Humor und große Emotionen.

Ein Dream-Team auf Mörderjagd

Seit 2003 machen sie Washington D.C. und den Rest der Welt etwas sicherer: Das Team von "Navy CIS" klärt Verbrechen im Umfeld der U.S. Navy oder des U.S. Marine Corps auf. Die Fälle reichen von Mord über Spionage und Terrorismus bis hin zu Entführungen. Dabei geraten Special Agent Leroy Jethro Gibbs und seine Kollegen selbst immer wieder in brenzlige Situationen. Einige der Teammitglieder müssen im Verlauf der TV-Show sogar ihr Leben lassen. Dramatisch: Der Tod von Kate Todd im Finale von Staffel 2. Die Ex-Agentin vom Secret Service wird erschossen. DiNozzo und Gibbs können ihr nicht mehr helfen.

Erfolgsgarant: Die Charaktere

Doch die Geschichte der Charaktere ist glücklicherweise nicht immer tragisch. Die Dynamik zwischen den Figuren aus "Navy CIS" begeistert die Fans stets aufs Neue. Besonders der Routinier und Senior Special Agent Gibbs und die exzentrische Forensikerin und Computerexpertin Abigail "Abby" Sciuto sorgen immer wieder für skurrile Situationen und Lacher. So ist über die Gothik-Anhängerin unter anderem bekannt, dass sie in einem Sarg schläft und ein furzendes Stofftier-Nilpferd namens Bert hat.

Auch der Rest des Teams ist nicht zu unterschätzen: Anthony "Tony" DiNozzo, Technik-Spezialist Tim McGee und Gerichtsmediziner Donald "Ducky" Mallard könnten unterschiedlicher nicht sein und bilden gerade deshalb eine unschlagbare Einheit. Ab Staffel 11 gehört auch Eleanor "Ellie" Bishop, gespielt von Emily Wickersham zu der bunten Truppe rund um Gibbs.

Das Spin-off und seine Ableger

"Navy CIS" ist ein Spin-off der Anwaltserie "JAG – Im Auftrag der Ehre". Aufgrund des bahnbrechenden Erfolgs der Krimiserie entstanden zwei weitere Ableger: "Navy CIS: L.A." und "Navy CIS: New Orleans". Das Konzept kommt offenbar gut an. Mehrfach wurde "Navy CIS" als beste Serie nominiert, unter anderem für den Emmy sowie für den People's Choice Award.

Das Team von"Navy CIS" wird anscheinend noch lange nicht in Ruhestand gehen. Im Februar 2016 wurde bekannt, dass noch mindestens eine 14. und 15. Staffel gedreht werden. Weltweit können die Fans demnach auch weiterhin die Fälle von Gibbs, Abby und Co. verfolgen.

Facebook