1
2
Teilen
Merken
Abenteuer Leben

Freitag: Das 3000-Euro-Steak

Episode 13909.11.2018 • 16:55

In Paris verkauft ein Metzger 15 Jahre altes, tiefgekühltes Fleisch für 3000 Euro das Steak! Wir wollen wissen, was das Fleisch so teuer macht und sind dorthin gefahren, wo es herkommt: Dem Örtchen Saint-Mihiel inmitten der Lorraine. Das Geheimnis der unglaublichen Haltbarkeit des Fleisches heißt "Winterschlaf" und ist eine exklusive Fleischkonservierungs-Methode, die Polmards Vater und Großvater in den 1990er-Jahren entwickelt haben. Dabei wird Minus 43 Grad kalte Luft mit 120 km/h aufs Fleisch geblasen und soll es unbegrenzt haltbar machen. So kam es 2015 zu jenem Steak aus dem Jahr 1998, das in einem Nobelrestaurant in Hongkong serviert wurde - zusammen mit dem Wein aus demselben Jahrgang. Einfach verrückt!