Der Durchbruch gelang dem Familienvater durch die Moderation der Musiksendung "Formel Eins" (ARD). Dort stand er zwischen 1988 und 1990 zwei Jahre vor der Kamera. Für kabel eins moderierte Böcking bereits die Formate "Die besten Filme aller Zeiten" (2004) und "Die besten Filmsongs aller Zeiten" (2005). Aktuell ist Böcking als Reporter für die Sendung "Abenteuer Leben" aktiv. 

Weitere TV-Stationen gab es u.a. beim ZDF, wo Böcking für diverse Event-Moderationen vor der Kamera stand: "Echo 2000", "Telestar", "Pavarotti & Friends" und "World Music Award".