Restaurant Startup

Fräulein Kimchi

Die Macher: Lauren Lee (35, mitte), Jamin Flabiano (33, rechts), Samuel Bove (24, links) aus Berlin

Das Konzept: Kimchi ist ein koreanisches Nationalgericht. „Seoul-Food-Fusion“ nennt Fräulein Kimchi ihre Mischung aus deutscher, kalifornischer und koreanische Küche, die Lauren Lee zu einer der aufregendsten neuen Koch-Entdeckungen Berlins macht. Auch die richtige Portion Herz darf bei ihren Kreationen nicht fehlen – schließlich war Heimweh ausschlaggebend für die Gründung von „Fräulein Kimchi“. Nicht nur in der Küche ein Hit: Die ausgebildete Opernsängerin Lauren arbeitet mit ihrem Lebensgefährten (ebenfalls ausgebildeter Tenor) Jamin zusammen. Sam ist ein Freund der Familie, der regelmäßig mit anpackt und beim Verkauf sowie Vorbereitungen hilft.

Zur Homepage

Zur facebook-Seite

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Rasertaxi von Polizei gejagt!

An einer Ampel fällt den Autobahnpolizisten ein verdächtiges Taxi auf - und mal wieder haben die Beamten den richtigen Riecher: Auf freier Fahrt beschleunigt das Taxi auf über 130 km/h - in einer 100-Zone! Sofort nehmen die Polizisten die Verfolgu...

Zum Video