Bodenlöcher verschließen - Bildquelle: kabel eins© kabel eins

Bodenlöcher mit Hartwachs verschließen

Kleinere Löcher in Holzböden sind kein Grund, einen neuen Boden zu verlegen. Man kann sie einfach und fast unsichtbar mit Hartwachs verschließen. Hartwachs in der passenden Farbe einfach mit einem Feuerzeug erhitzen und das Wachs in die Löcher tropfen lassen, trocknen lassen und das überstehende Wachs mit einem Kunststoff- oder Holzkeil entfernen.

Neuer Look für alte Arbeitsplatten

Mit Folien können sie unschöne Oberflächen leicht verschwinden lassen und alten Möbeln ein frisches Äußeres verleihen. Fläche vermessen, Folie zuschneiden und mit einer Rakel auf der jeweiligen Platte glatt streifen, damit die Folie gut haftet und keine Blasen entstehen. Die Kanten der Rakel dabei am besten mit einem Tuch umwickeln, damit man sich keine Risse in die Folie zieht.