Allgemein:

Das Restaurant „Zum Hölzlwirt“ liegt auf dem Fußballplatz des FV Hansa-Neuhausen in München. Gastgeber Artiom Rudasevschi ist nicht nur Koch, sondern auch Geschäftsführer des Biergartens. Seit eineinhalb Jahren führt er das Lokalität an diesem Standort und sein Ziel ist klar: Er will nicht nur Sportvereinsgaststätte sein, sondern ein richtiges Wirtshaus. Die Speisekarte ist breit aufgestellt und bietet für jeden Gast etwas.

Lage: 

Das Lokal ist direkt an einem Fußballplatz neben dem Schlosspark Nymphenburg. Der Botanische Garten liegt gleich gegenüber, genau wie das BIOTOPIA Naturkundemuseum.

Preise:

Die Speisekarte im „Zum Hölzlwirt“ ist breitgefächert. Von Suppen ab 3,90 Euro bis zum „Bayerischen Bortzeitbrettl“ (9,70 Euro) findet man zur Vorspeise und Brotzeit alles, was das Herz begehrt. Für den kleinen Hunger im Hauptgang gibt es den Leberkäse mit Kartoffel-Gurken-Salat und Spiegelei für 7,90 Euro und für den großen Hunger das Wiener Schnitzel vom Kalb mit Bratkartoffeln und buntem Salat für 13,70 Euro. Die kleine aber feine Dessertauswahl bietet die Kugel Eis ab 1,20 Euro und den Kaiserschmarrn für 9,20 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:

Artiom Rudasevschi ist seit eineinhalb Jahren Geschäftsführer und Chefkoch im „Zum Hölzlwirt“. Mit seinem ruhigen und entspannten Charakter geht er die Dinge locker an, in der Küche aber ist er der Chef und ein richtiger Wirbelwind.

Kontakt:

Zum Hölzlwirt

Menzingerstr. 54d

80638 München
E-Mail: rudasevschi@gmx.de