Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Volles Temperament, voll italienisch, voller Stress!

Der ebenso temperament-, wie liebevolle Italiener Arturo eröffnet die Bielefeld Woche in seinem Restaurant "Trentadue". Man mag schon erahnen, dass er nicht die Ruhe in Person ist. Kein Wunder also, wenn es in der Küche etwas stressiger zugeht!
kabeleins.de

Allgemein:

Das im Industriegebiet gelegene „Ristorante Trentadue“ zeichnet sich nicht nur durch seine ungewöhnliche Lage aus, sondern auch durch sein Konzept, dass die authentisch mediterrane mit der deutschen Küche verbindet. Angefangen von Gerichten für den kleinen Hunger bis hin zum Gourmet-Menü, bietet das "Trentadue" eine reichhaltige Auswahl an Speisen. Dabei bietet das Team rund um Koch Arturo nicht nur ein tolles Abendessen an, sondern auch ein vielseitiges Frühstück und Mittagessen. Das moderne Ambiente und die eher traditionelle Küche bilden hier einen schönen Kontrast.

Lage:

Das "Trentadue" liegt mitten im Industriegebiet der Gemeinde Augustdorf. Obwohl sich das Ristorante keinesfalls verstecken muss, hat diese spezielle Lage einen Vorteil: Konkurrenz sucht man hier in der Nähe vergeblich. So essen hier oft Mitarbeiter der anliegenden Unternehmen oder es finden Geschäftsessen statt, die durch Arturos italenisch-deutsche Küche zu einem besonderen Erlebnis werden. Natürlich kommen aber auch Gäste aus der gesamten Umgebung, die die gehobenen Speisen des "Trentadue" schätzen.

Preise:

Bei Arturo ist es nicht zu günstig und nicht zu teuer. Eine Vorspeise wie Bruscetta erhält man bereits für 4,50€, wobei andere Vorspeisen wie z.B. die Scampi alla San Bernardo mit 13,90€ zu Buche schlagen. Als Hauptgerichte findet man auf der Karte viele typisch italienische Speisen. Für Pasta zahlt man hier zwischen 10 und 14€, für Pizza zwischen 6 und 13€. Fleischgerichte sind entsprechend kostspielieger: Ein Schweineschnitzel mit Sauce und Beilage erhält man hier bereits für 14,50€, das Rinderfilet ebenfalls mit Sauce und Beilage kostet dagegen 30,50€. Nachtisch wie Tartufo, Tiramisu und Co. bekommt man für circa 6€. Zur Homepage

Gastgeber:

Arturo ist ein herzlicher Mensch und Koch aus Leidenschaft. Die Leidenschaft ist ihm als Italiener schon in die Wiege gelegt worden. Im Alter von sieben kam Arturo nach Deutschland und half bereits in jungen Jahren im elterlichen Pizzeria-Restaurant aus.  Nach dem ihm klar war, dass er Koch werden möchte, begann er eine entsprechende Lehre und übernahm später in verschiedenen Restaurants die Geschäftsführung bzw. arbeitete als Küchenchef. Seine Erfahrung in der Küche schmeckt man in jedem seiner Gerichte. Allgemein ist Arturo als ein entspannter Typ bekannt, doch wenn es sein muss, kann er auch anders.

Kontakt:

Trentadue
Imkerweg 32
32832 Augustdorf
http://www.restaurant-trentadue.de