Allgemein:

Das Restaurant „Theos Risto“ befindet sich in einer alten Villa auf einer Anhöhe in Rodalben. Das Lokal trägt den Namen des Küchenchefs Theobold Klemm, der gemeinsam mit Gastgeberin Sabine Hoffmann den Laden führt. Zusammen haben sie es 2012 eröffnet und sich für eine größtenteils regionale Küche entschieden. Das Restaurant bietet bis zu 140 Gästen drinnen und draußen einen Platz.

Lage:

Das Lokal befindet sich in einer Durchfahrtsstraße, der verlängerten Hauptstraße in unmittelbarer Nähe zur Umgehungsstraße in Rodalben. Die Kleinstadt liegt am westlichen Rand des Pfälzer-Waldes. Mit fast 7000 Einwohnern ist sie die größte Kommune des Landkreises.

Preise:

In „Theos Risto“ bekommt man Vorspeisen wie „Bruschetta“ bereits ab 3,50 Euro. Die Hauptgerichte beginnen bei 11,90 Euro für ein Schnitzel oder ein vegetarisches Pastagericht. Normalgroße Pizzen gibt es ab 7,50 Euro. Rumpsteaks mit verschiedenen Beilagen beginnen bei 19,90 Euro. Die Desserts bekommt man schon ab 2,90 Euro für ein Eis. Ein Kaffeeparfait kostet 6,90 Euro. Zur Homepage

Gastgeberin:

Sabine Hoffmann ist als Quereinsteigerin zur Gastronomie gekommen. Anfangs hatte sie als Aushilfe bei Küchenchef Theo gearbeitet, bis sie dann beschlossen haben sich gemeinsam selbstständig zu machen. Die 50-Jährige ist gelernte Arzthelferin und stammt aus Pirmasens.

Kontakt:

Theos Risto
Hauptstraße 1
66976 Rodalben
E-Mail: theos2012@t-online.de
Internet: www.theosristo.de