Allgemein:

Das "Stadtgeflüster" ist ein junges, modernes Restaurant im Zentrum von Bremerhaven. Sowohl in der Küche, wie auch in der Einrichtung spiegelt sich das junge Team. Das "Stadtgeflüster" überzeugt mit frischen Speisen und einheimischer Kost. Touristen und Einheimische verweilen, nach einer anstrengenden Shoppingtour, gerne auch mit "Stadtgeflüster".

Lage:

Das "Stadtgeflüster" liegt direkt in der Fußgängerzone in Bremerhaven.

Preise:

Im "Stadtgeflüster" gibt es Gerichte für jeden Geldbeutel. Für eine Vorspeise zahlt der Gast zwischen 4 und 10 €. Je nach Appetitgröße fallen die Preise für die Hauptspeise aus. Für den panierten Camembert z. B. berechnet das "Stadtgeflüster" 8,90 €, für ein größere Hauptspeise, wie z. B. das Rumpsteak zahlt der Gast 20,90 €. Die Nachspeisen kosten zwischen 5 und 8 €.

Gastgeber:

Kim Schlarmann (25) ist trotz ihres jungen Alters ein Gastroprofi. Bereits während der Schulzeit hat sie in der Gastronomie gearbeitet. Der lebensfrohen Quasselstrippe ist es wichtig, dass ihre Gäste sich bei ihr wohl fühlen. In ihrer Freizeit liebt es Kim zu reisen und neue Eindrücke zu sammeln. Doch auch ihr Koch Florian hat großen Einfluss im "Stadtgeflüster". Florian ist ein typisch norddeutscher Typ mit viel Humor, der es liebt seine Gäste mit seiner Küche zu verzaubern.

Kontakt:

Restaurant Stadtgeflüster
Bürgermeister-Smidt-Str. 78-80, Bremerhaven