Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Fusionsküche für die Seele

In der Soulfood Manufactury muss sich Slavi dem Urteil seiner Gäste stellen. Wird er mit seiner durchweg internationalen Küche seine Konkurrenten begeistern oder hagelt es am Ende Kritik?
kabeleins.de

Allgemein 

Das Ehepaar Slavi und Sibylle Bobtchev legt in ihrem Lokal „Soulfood Manufactury“  vor allem Wert auf eine gesunde, regionale Fusionküche, die vollständig ohne Industriezucker hergestellt wird. So kann der geneigte Gast im hippen, aber doch bürgerlichen Kaiserviertel von Dortmund,  innovative und mit viel Liebe zum Detail hergestellte, frische Speisen genießen. Slavi sucht die Produkte, die in seiner Küche verarbeitet werden sorgfältig aus, damit nur wirklich leckere und gesunde Lebensmittel auf den Teller gelangen. Der gelernte  Maschinenbauingenieur ist aber nicht nur der Mastermind hinter den Kulissen, sondern steht auch hinter dem Tresen und mixt in gekonnter Manier alle Arten von Cocktails und Longdrinks. 

Lage 

Die „Soulfood Manufactury“ befindet sich auf der Kaiserstraße, mitten im Herzen der Ruhrpott-Metropole Dortmund. Im Kaiserviertel finden viele Menschen zusammen, denn die kleinen Geschäfte, Weinbars und Kneipen, welche vermehrt auf der Kaiserstraße zu finden sind, ziehen Persönlichkeiten jeglicher Herkunft und Tätigkeit an. So sind hier architektonische Perlen wie Jugendstilhäuser und alte Villen zu bestaunen, die nicht unbedingt dem Klischee von Dortmund als Arbeiterstadt entsprechen.

Preise 

Die Preise der „Soulfood Manufactury“ befinden sich im mittleren Segment. Eine „Thai-Kokos-Suppe“ bekommt der zahlungswillige Gast für 6,40 Euro. Bei den Hauptspeisen gibt es eine große Auswahl von Pastagerichten, Burgern und Specials. Ein „Veganer Falafel Burger“ ist für anständige 10,90 Euro zu haben. Zum süßen Abschluss empfiehlt sich der „Vegane Süßkartoffelbrownie an Himbeersoße“, für den man 5,90 Euro berappen muss. 

Gastgeber

Slavi Bobtschev (42) führt gemeinsam mit seiner Frau Sibylle die „Soulfood Manufactury“. Slavi ist als studierter Maschinenbauingenieur ein Quereinsteiger in die Gastronomie, doch ist er in der Gastroszene von Dortmund bereits ein alter Hase, da er schon lange vor der Eröffnung der „Soulfood Manufactury“ die Cocktailbar „New Islands“ führte. Dem gebürtigen Bulgaren ist besonders ein Detail in seiner Küche wichtig, nämlich der Verzicht auf Industriezucker bei der Weiterverarbeitung seiner Lebensmittel, da seine Frau und er ebendiesen als echten Krankmacher identifiziert haben. 

Kontakt

Soulfood Manufactury by New Islands
Kaiserstrasse 24
44135 Dortmund
Telefon: +49 0231 5321674
Fax: +49 0231 5321 669
E-Mail: soulfoodmanufactury@newislands.de