Allgemein:

In Obrigheim bei Heidelberg befindet sich „Schloss Neuburg“ am Ende einer schmalen Straße. Stefan Rode (49) leitet hier seit 2007 den Hotelbetrieb und die Küche, er bietet seinen Gästen außergewöhnliches Ambiente und eine traumhafte Aussicht. Ob für einen einzelnen Abend im Restaurant oder ein romantisches Wochenende im Hotel, jeder kommt hier auf seine Kosten. Die Speisen gibt es à la carte genießen, für besondere Anlässe bietet Stefan aber auch Besonderheiten wie ein Candlelight Dinner. Besonderen Wert wird im Schloss Neuburg auf Regionalität gelegt. Bauern und Lieferanten stammen direkt aus der Gegend und beliefern den Chefkoch mit frischen Zutaten.

Lage:  
Das „Schloss Neuburg“ liegt direkt am Neckar und überblickt die idyllische Kleinstadt Obrigheim. Das urige Dorf und das altehrwürdige Schloss bieten sich besonders als Ausflugsziel für Wanderer an. Veranstaltungen wie z.B. Hochzeiten lassen sich dort ideal feiern, die nötige Atmosphäre und Ruhe sind für solch einen Anlass gegeben.  

Preise:
Die Speisekarte des Schlosses ist breit gefächert und für jeden findet sich etwas Passendes. Eine Suppe aus roter Bete mit gebratenen Pilzen kostet 6,90 Euro. Wer als Vorspeise etwas Raffinierteres mag, kann z.B. Scheiben von geräucherter Gänsebrust mit Salat für 10,50 Euro wählen. Wer auf heimischen Fisch im Hauptgang setzt, wird sich über die Medaillons vom Butterfisch und Riesengarnelen auf Safransoße für 24 Euro freuen. Bei der Nachspeise empfiehlt sich das Eierlikörparfait auf Himbeermark für 8,50 Euro. Zur Homepage

 Gastgeber:
Schon seit 2007 spukt Stefan Rode durch die Gänge des „Schloss Neuburg“. Als Leiter des Hotels und Restaurants hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Einheimische und Touristen mit seinen gutbürgerlichen Gerichten zu verwöhnen. Einen besonderen Wert legt der gelernte Koch auf frische, regionale Produkte. Wenn Stefan mal nicht hinter dem Herd steht, erkundet er mit seinem Hund Wotan die Landschaft Obrigheims.

Kontakt:
Schloss Neuburg
Schloss Neuburg 1
74847 Obrigheim
E-Mail: reservierungen@schloss-obrigheim.de
Internet: www.schloss-neuburg.eu