Allgemein:

Die „Drogerie Leipzig“ lädt ihre Gäste zu einem gemütlichen Abend am Kaminfeuer ein. Mit seiner gehobenen Küche überzeugt das Restaurant und Weinlokal mit einer kleinen, aber feinen Speisekarte der internationalen Küche. Stets nach dem Motto, Klasse statt Masse. Das hochwertige Holzmobiliar trägt zur gemütlichen Stimmung bei. Die Deko erinnert außerdem an die frühere Nutzung des Gebäudes als Drogerie.

 

Lage: 

Das Lokal liegt im Stadtteil Gohlis im nördlichen Teil von Leipzig. Geprägt von vielen jungen Menschen und einem hohen Anteil an Akademikern, passt das Lokal perfekt nach Gohlis.

 

Preise:

Trotz der kleinen Karte gibt es in der Drogerie eine bunte Auswahl an verschiedenen Speisen. Beispielsweise bekommt man für 9,00 Euro eine Kürbis-Kokos-Suppe. Für Fleischliebhaber gibt es ein Rinderfilet mit Wildkräutersalat, gebackenen Kartoffelecken, Parmesan und Trüffel-Emulsion für 28,00 Euro. Aber auch für Vegetarier wird bei der Hauptspeise gesorgt, zum Beispiel mit den Frescola Spinat-Ricotta-Ravioli mit Safran-Fenchel und Parmesan für 23,00 Euro. Die Auswahl an Desserts beginnt bei einem Preis von 8,00 Euro. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Rocco Röder ist ein erfahrener Mann in der Gastronomie. Seit 2012 führt der gelernte Koch und Küchenmeister die „Drogerie Leipzig“ und strebt seither immer nach dem Besten. Er führte im Laufe seiner Karriere schon einige Restaurants, hat eine eigene Kochschule und hat auch Erfahrung als Showkoch für Messen und Veranstaltungen.

Kontakt:

Schillerweg 36
04155 Leipzig
E-Mail: info@drogerie-leipzig.net
Internet: www.drogerie-leipzig.net