Allgemein:

Im „Capofino“ wird dem Gast gehobene italienische Küche geboten. Die Gerichte werden mit frischen Zutaten zubereitet, auf deren Qualität der Gastgeber großen Wert legt. Neben dem guten Essen bietet das „Capofino“ auch Weinproben sowie Live-Musik Abende an. Der Innenbereich mit Wintergarten hat Platz für bis zu 90 Personen.

Lage:

Das „Capofino“ liegt in Kettwig, dem größten Stadtteil von Essen. In fußläufiger Nähe befindet sich die Ruhr, wie auch das Martin Luther Denkmal.

Preise:

Die Preise für Vorspeisen liegen im „Capofino“ zwischen rund 7 und 15 Euro. Pizza kostet mindestens 8,50 Euro, Fisch- oder Fleischgerichte kosten ca. 20 bis 30 Euro. Die Desserts liegen bei 7 Euro, hausgemachtes Eis gibt es für 2,50 Euro. Zur Homepage

Gastgeber:

Angelo Capobianco wurde in der Nähe von Neapel geboren. In seiner Heimat ließ er sich zum Koch ausbilden und arbeitete in mehreren Restaurants in Italien. 1991 zog Angelo nach Deutschland. Ihm war klar, dass er auch hier sein Können am Herd zeigen möchte. Deshalb eröffnete er schon bald sein erstes Restaurant und ist mittlerweile stolzer Besitzer eines weiteren Restaurants und einer Eventlocation.

Kontakt:

Capofino Kettwig
Ruhrstr. 18
45219 Essen
E-Mail: info@capofino.com
Internetseite: www.capofino.com