Allgemein:

Das Restaurant „Ofenhaus“ befindet sich auf dem Gelände des Gaswerks Augsburg. Dieser Gebäudekomplex existiert bereits seit etwa 100 Jahren. Wer deshalb eine altbackene Einrichtung im „Ofenhaus“ erwartet, der wird überrascht. Denn Tobias Emminger hat in seinem Restaurant viel Wert auf modernes Design gelegt. So gewann das „Ofenhaus“ bereits einen Designpreis für seine Einrichtung. Auch die Kreativität der Küche überzeugt. Geboten wird gehobene deutsche Küche, modern interpretiert. Auf den 300 m² können sich insgesamt 100 Gäste von Küche und Industrie-Ambiente überzeugen lassen.

 

Lage: 

Das „Ofenhaus“ befindet sich im Augsburger Stadtteil Oberhausen, auf dem Gelände des alten Gaswerks. Die Innenstadt von Augsburg ist etwa 4 km entfernt.

 

Preise:

Die Preise für die Vorspeisen liegen zwischen 8,50 Euro und 16,00 Euro. Eine vegetarische Hauptspeise wie das Wurzelgemüse aus dem Ofen bekommt der Gast ab 15,80 Euro. Die Hauptspeisen mit Fleisch oder Fisch beginnen bei 21,00 Euro. Ab 10,00 Euro bekommt man hier ein Dessert wie zum Beispiel Käsekuchensoufflee. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Tobias Emminger ist gebürtiger Augsburger. Aufgewachsen ist er jedoch in München. Seine Ausbildung zum Hotelfachmann machte er in einem Münchner Hotel. Mit 21 Jahren zog es ihn zurück nach Augsburg. Danach trieb es Tobias relativ schnell in die Selbstständigkeit und er eröffnete eine Kaffeebar, in der er auch Sandwiches verkaufte. 2005 übernahm er sein erstes eigenes Restaurant. Seit April 2019 ist der 45-Jährige nun Inhaber sowie Geschäftsführer vom „Ofenhaus“ und lebt hier seinen Traum.

 

Kontakt:

Ofenhaus
August-Wessels-Str. 30
86156 Augsburg
E-Mail: info@ofenhaus-augsburg.com
Internet: www.ofenhaus-augsburg.com