Allgemein:

In den Neubornstuben wird gutbürgerliche Küche appetitlich und mit Liebe gemacht. Auf der Karte finden sich zarte Schnitzel und auch Tiroler Gerichte, die von der Karte des Vorbetreibers übernommen wurden. Die Karte der Hauptspeisen wechselt alle paar Wochen und hier finden sich gutbürgerliche Klassiker und  gerne auch mal etwas ungewöhnlichere Angebote, wie z.B. „ Die vegetarische Schatzsuche“, ein Gemüsegericht, das in einem Erdloch zubereitet wird.
Laura und Thomas legen sehr viel Wert auf Regionalität, daher kommen etwa  90 % ihrer Produkte aus der näheren Umgebung und sie kennen ihre Lieferanten persönlich. Mitte 2017 haben die beiden das Lokal übernommen und wollen Ihren Gästen gemeinsam vor dem eine gute Zeit und leckere spannende Gerichte  bieten – mit regionalen und saisonal passenden Zutaten.

Lage:

In schöner ländlicher Gegend findet sich die Neubornstuben in Wörrstadt, das von der typischen rheinhessischen Kulturlandschaft umgeben ist, in der auch u.a. Weinanbau betrieben wird.
Wörrstadt bietet für Rheinhessen eine Besonderheit, mit dem Neuborn verfügt die Stadt über eines der wenigen Waldgebiete der Region.

Preise:

Die Preise in der "Neubornstuben" sind im mittleren Preissegment einzuordnen. So bekommt man Vorspeisen von ca. 4 bis 7 €. Hauptspeisen bewegen sich im Bereich von 12 bis 20 €, wohingegen die Nachspeisen alle für in etwa 6 € zu haben sind. Zur Homepage

Gastgeber:

Laura ist ausgebildete Hotelfachfrau und Geschäftsführerin der Neubornstuben. Sie ist eine lebensfrohe und aktive junge Frau, mit dem Herz am rechten Fleck und mit gesunder Portion Frohsinn.

Kontakt:

Neubornstuben
Adresse: Neuborn 2, 55286 Wörrstadt
Internet: http://neubornstuben.de/