Das „Netzer“ liegt inmitten Stuttgarts, unweit des Rotebühlplatzes, und ist seit der Eröffnung 2016 zur echten Institution geworden. Es lädt mit einer großen Sonnenterrasse zum Verweilen ein und ist schon von Weitem durch seine große Fensterfront und eine ansprechende Lichtinstallation gut zu erkennen.

Zu empfehlen ist das hausgemachte Perlgraupenrisotto mit roter Bete, karamellisiertem Ziegenkäse und Wurzelgemüse für 11,90 Euro. Auch der Fleischliebhaber wird hier fündig: der „Netzers Homemade Burger“ gilt als Topseller und verspricht für 16,90 Euro einen Genuss! Der kleinere Appetit zum leckeren Drink an der Bar kann zudem ganz leicht durch die würzige Kürbiscremesuppe für schlanke 5,90 Euro gestillt werden. Zur Homepage

Carlo Spanu ist ein gastronomischer Quereinsteiger und von Hause aus Bankkaufmann. Inzwischen kann er aber auf zehn Jahre Erfahrung als Gastronom zurückblicken und besaß vor dem „Netzer“ bereits zwei weitere Locations. Carlo ist der Ansicht, dass die Gastronomie deutlich anspruchsvoller geworden ist. Genau das ist aber auch sein Ansporn.

NETZER
Herzogstr. 4
70176 Stuttgart
E-Mail: info@netzer-stuttgart.de
Internet: www.netzer-stuttgart.de