Allgemein:

Im "MR. PEPPER’S by WHISKYKOCH" bekommt der Gast zu jedem Gang und jedem Gericht den passenden Whisky gereicht. Damit alle Whisky-Schätze ihre Chance bekommen, denkt sich Koch Christopher Pepper alle sechs Wochen eine neue Speisekarte aus. Dabei gibt es neben britischen Klassikern, auch regionale und saisonale Spezialitäten. Das kleine Restaurant zieht nicht nur wegen seiner vielen Whiskyflaschen Blicke auf sich, im Lokal gibt es Platz für etwa 26 Personen und auch eine gemütliche Bar.

Lage: 

In Bessungen, einem Stadtteil im Süden von Darmstadt, liegt das einladende Ecklokal "MR. PEPPER’S by WHISKYKOCH". Nur zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist das kleine Restaurant für jedermann gut zu erreichen – ob nun mit dem Auto, per ÖPNV oder zu Fuß.

Preise:

Abgesehen von den Highland Tapas für 17,90 Euro findet man eine gute Auswahl an Vorspeisen und Suppen zwischen 4,50 Euro und 12,90 Euro. Hauptspeisen wie etwa Sherry mariniertes Lammrückenfilet mit Sellerie-Auberginen-Gemüse liegen zwischen 18,90 Euro und 25,90 Euro. Die dazu empfohlenen Whiskysorten erstrecken sich preislich von 4,20 Euro bis 10,50 Euro. Die Desserts kosten alle zwischen 9,90 Euro und 10,90 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:

Marion und Christopher Pepper, ergänzen sich geradezu ideal. Christopher, meist einfach nur Chris genannt, ist gelernter Koch und Brite, der Kreative, auch gerne als „the nose“ bezeichnet. Der 56-Jährige lebt seine ganze kulinarische Bandbreite aus, seit er das Whiskygeschäft 2018 zusammen mit seiner Frau Marion zum Lokal erweitert hat. Marion, organisatorisch allseits beliebt und als „the brain“ bezeichnet, managed das attraktive Restaurant.

Kontakt:

Weinbergstr. 2
64285 Darmstadt
E-Mail: welcome@mrpeppers.de
Internet: www.mrpeppers.de