Allgemein:

Im August 2017 eröffnete Alexis Miranda (48) sein „MIRANDA BBQ“ in Hamfelde. Auf 150 m2 bietet das Restaurant Platz für ca. 50 Gäste. Hier dreht sich alles um Fleisch: Besonders die Steaks und Burger kommen bei den Gästen gut an. Doch auch die vielen unterschiedlichen Tapas werden gerne probiert. Besonderen Wert wird im „MIRANDA BBQ“ auf die Fleischqualität gelegt. So überzeugt das Restaurant mit frischen und regionalen Zutaten.

Lage:

Wer bei Alexis gute Laune und Fleisch genießen möchte, der muss – oder besser kann – das kulinarische Erlebnis mit einem Ausflug ins ländlich gelegene Hamfelde verbinden. Hamfelde ist eine Gemeinde im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Wer hier Großstadtbetrieb erwartet, wird leider enttäuscht. Wer aber dem Trubel der Hansestadt für ein gutes Essen entfliehen will, ist hier super aufgehoben.

Preise:

Snacks wie Nachos, Oliven oder Chicken Wings gibt es im „MIRANDA BBQ“ ab 2,90 Euro. Tapas lieben bei höchstens 18,50 Euro. Den „Basic Burger“ zum Hauptgang gibt es für 8,50 Euro. Wer es sich gut gehen lassen will und viel Hunger mitbringt, bestellt das Dry Aged „Tomahawk Steak“. Für 89,90 Euro bekommt man bei Alexis Miranda 1,2 bis 1,4 kg puren Fleischgenuss – wenn man rechtzeitig vorbestellt. Zur Homepage

Gastgeber:

Alexis Miranda (48) wurde auf Gran Canaria geboren und lebte in Spanien. Bereits mit 16 Jahren hat er angefangen im Hotel zu arbeiten und war über 20 Jahre als Animateur tätig. Bereits in Spanien betrieb er ein Restaurant mit Animationsprogramm. Seit nun sieben Jahren lebt er mit seiner Familie in Deutschland. Hier führte er bereits mehrere Unternehmen im Eventbereich. Doch mit der Eröffnung des „MIRANDA BBQ“ erfüllte sich Alexis einen lange gehegten Traum.

Kontakt:

MIRANDA BBQ - BEEF & BASICS
Möllner Str. 2
22929 Hamfelde
E-Mail: info@miranda-bbq.de
Internet: www.miranda-bbq.de