Allgemeines:

2016 hat sich Katrin Maier ihren Wunsch von der Selbstständigkeit erfüllt und sich auf den ersten (Aus-)Blick in das „Main Glück“ verliebt. Die Lage hat sie bei der Namensfindung für das Lokal inspiriert. Die Terrasse und der große Veranstaltungsraum machen ihre Adresse bei Ausflüglern, Spaziergängern und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Besonders begehrt sind außerdem die Gerichte von Katrins Wochenkarte. Hier kann man neben gutbürgerlicher Küche immer wieder exotische oder aufwändigere Speisen finden, wenn der Inhaberin der Sinn danach steht.

 

Lage:

Katrins Lokal liegt im Frankfurter Stadtteil Griesheim im Westen der Stadt. Der Zugang zur Gaststätte liegt etwas versteckt in einer Fußgängerzone. Das „Main Glück“ liegt direkt am Ufer des Mains. Dementsprechend zählen viele Spaziergänger zu Katrins Gästen. Der Außenbereich bietet einen wunderbaren Blick auf den angrenzenden Fluss.

 

Preise:

Bei Katrin gibt es eine wechselnde Wochenkarte, die die Standardkarte ergänzt. Als Vorspeise serviert Katrin zum Beispiel ein Duett von der Kichererbse mit Süßkartoffeln und Schafskäse für 8,50 Euro oder beschwipste Handkäs wahlweise mit Musik, Kümmel oder Brot für 5,50 Euro. Als Hauptspeise gibt es Entenbrust mit Spitzkohl und Gnocchi oder Lachsforelle mit Kürbisrisotto und Pilzen, beides jeweils zu 21,50 Euro. Der Nachtisch wartet unter anderem mit einem selbstgemachten Zwetschgen-Crumble für 5,50 Euro auf. Zur Homepage

 

Gastgeber:

Katrin Maier ist gelernte Köchin und schmeißt den Laden überwiegend selbst. Seit Beginn ihrer gastronomischen Laufbahn 2000 hat die gebürtige Frankfurterin auch in mehreren Sterneküchen Erfahrung gesammelt und sich ihre Sporen verdient. Wenn es der harte Arbeitsrhythmus denn zulässt, reist die 37-Jährige gerne und macht sich mit fremden Kulturen und vor allem deren Küche vertraut.

Kontakt :

Main Glück

Griesheimer Stadtweg 77A

65933 Frankfurt am Main

E-Mail: post@mainglueck-frankfurt.de

Internet: www.mainglueck-frankfurt.de