Mein Lokal, Dein Lokal
So 02.04.2017, 13:10

"Lesendro", Berlin-Prenzlauer Berg

Zum großen Finale der Berliner "Mein Lokal, Dein Lokal" - Woche begrüßt Gastgeberin Cathleen Potter (39) ihre vier Kollegen in einem besonderen Ambiente: Mit ihrem montenegrinischen Mann "Vlado" betreibt sie das Fischrestaurant "Lesendro" am Kollwitzplatz. Die vier Gastronomen erwartet eine abwechslungsreiche und frische Mittelmeerküche. Ob Cathleen am letzten Tag noch an allen vorbei ziehen kann?

Allgemein

Im „Lesendro“ kommt nur frischer Fisch auf den Teller. Cathleen und ihr montenegrinischer Mann bringen in ihrem Restaurant am Prenzlauer Berg die frische Mittelmeerküche nach Berlin. Bevor die Fische als Ganzes auf den Grill gelegt werden, kommen sie im Rohzustand zur Präsentation an den Tisch zu den Gästen, wo „Vlado“ persönlich mit Rat zur Seite steht. Vor den Augen des Gastes wird der gare Fisch dann auf Wunsch auch fachmännisch filetiert. 

Lage

Das „Lesendro“ liegt direkt am Kollwitzplatz im Berliner Stadtteil „Prenzlauer Berg“, welcher zum Bezirk „Pankow“ gehört und im Nordosten der Hauptstadt ansässig ist. Damit liegt das Restaurant im Mittelpunkt des sogenannten „Kollwitzkiezes“, ein Anziehungspunkt für Touristen aus der ganzen Welt. Regelmäßig stattfindende Märkte spielen sich in unmittelbarer Nähe ab. Der ehemalige Präsident des deutschen Bundestages Wolfgang Thierse wohnt in der direkten Nachbarschaft.

Preise

Neben einem umfassenden Fischangebot bekommt man im „Lesendro“ auch vegetarische- und Fleischgerichte. Bei den Vorspeisen sind die „vier gegrillten Jakobsmuscheln“ für 17,50 € sehr zu empfehlen. Für den kleineren Geldbeutel bieten sich “Bruschetta“ für 5,50 € oder verschiedene leckere Salate an. Wer großen Hunger mitgebracht hat sollte sich den „Oktopus vom Grill“  für 15,50 € bestellen. Für noch größeren Hunger eignet sich die „Dorade vom Grill“ für 18,50 €. Die Nachspeisen bereitet Cathleen selber zu. Ihre „Schokoladen-Mousse-Torte“ für 5,00 € sollte man nicht verpassen.

Gastgeber

Cathleen kommt gebürtig aus Burg in der Nähe von Magdeburg. Bei einem Auslandsprojekt ihres damaligen Arbeitsgebers lernte sie ihren Mann Vladimir in dessen Heimat Montenegro kennen und lieben. Seit einigen Jahren lebt sie zusammen mit „Vlado“ ihren gemeinsamen Traum vom eigenen Fischrestaurant. Die studierte Wirtschaftsgeografin arbeitet parallel noch im Bildungswerk der Wirtschaft und übernimmt im „Lesendro“ überall dort das Ruder, wo Not am Mann ist. Ihr Mann hat das Sagen in der Küche. In ihrer raren Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie. 

Kontakt

Lesendro
Knaackstraße 45
10405 Berlin
Tel.: 030 288 550 03
E-Mail: Lesendro@web.de
Internet: http://lesendro.de/

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook