Allgemein:

Das „Landhaus Engelberg“ befindet sich im Freilichtmuseum Beuren inmitten idyllischer Landschaft. Das Lokal serviert unter der jetzigen Leitung seit 2012 schwäbische Küche mit orientalischem Einschlag, was auf Küchenchef und Luise Rohners Lebensgefährten Emre Demiryüleyen mit seinen türkischen Wurzeln zurückzuführen ist. Die bodenständige Küche verwöhnt Jung und Alt und bietet gelegentlich auch Gourmet Menüs an. Zudem werden Veranstaltungen wie z. B.  Oldtimer-Treffen von ihnen ausgerichtet.

Lage: 

Auf dem Gelände des Freilichtmuseums Beuren gelegen, ist das Lokal umgeben von Natur. Der Kur- und Erholungsort Beuren ist eine Gemeinde im Landkreis Esslingen in der Region Stuttgart. Nur fünf Autominuten vom Stadtkern Beurens entfernt, befindet sich das „Landhaus Engelberg“ direkt am Fuße des namensgebenden Engelbergs.

Preise:

Die kleine, aber feine Speisekarte veranschlagt für eine Vorspeise wie etwa Mango-Lauchcremesuppe mit Erdnüssen und Sommerrolle 8,00 Euro. Die Hauptspeisen bewegen sich preislich zwischen 17,50 Euro und 27,00 Euro. Ein Dessert bekommt man hier ab 6,90 Euro. Eine reichhaltige und exquisite Weinauswahl rundet die Speisekarte ab. Zur Homepage.

Gastgeber:

Luise Rohner wurde im baden-württembergischen Filderstadt geboren und wuchs in Nürtingen auf. Sie ist gelernte Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Hotel-Management. Seit 2007 ist sie außerdem geprüfte Weinfachfrau. Bevor sie 2012 das „Landhaus Engelberg“ übernahm, führte sie bereits vier Jahre lang zusammen mit ihrem Lebensgefährten Emre ein anderes Lokal.

Kontakt:

In den Herbstwiesen
72660 Beuren
E-Mail: info@landhaus-engelberg.de
Internet: www.landhaus-engelberg.de