Allgemein:

Das Jaya bietet orginale Küche aus Sri Lanka an. Um dies zu gewährleisten, stammen fast alle Mitarbeiter aus Sri Lanka. Berühmt ist das Jaya für sein Curry. Laut Inhaber Mohammed Subry bin Ahamed, genannt Subry, gibt es Gäste, die drei Mal die Woche für das leckere Curry zu ihm kommen. Da das Jaya eine offene Küche hat, können die Gäste zuschauen, während die Mitarbeiter die Speisen zubereiten. Wer lieber zu Hause auf dem Sofa essen möchte, bekommt das Essen auch zum Mitnehmen. Sein Hauptgeschäft macht das Jaya mittags, da sich viele Büros in der Umgebung befinden. Doch auch abends ist jeder Gast im Jaya willkommen.

Lage:

Das Jaya liegt direkt in Bremen an der Weser am Marina Europahafen. Bei dem Marina Europahafen handelt es sich um einen Sportboothafen im Stadtteil „Überseestadt“. Die „Überseestadt“ ist ein Projekt des Bremer Senats, um die Region kulturell und wirtschaftlich zu unterstützen. So entstanden dort neue Museen, Büroräume und Geschäfte. Seit 2009 ist die „Überseestadt“ ein Ortsteil des Stadtteils Walle. Das Jaya ist zwar nicht das einzige Lokal in der Gegend, zeichnet sich aber durch seine authentische Küche aus Sri Lanka aus.

Preise:

Die Preise im Jaya liegen im mittleren Preissegment. Für eine Vorspeise berechnet Subry zwischen 3 € und 5 €. Auch bei den Hauptgerichten müssen die Gäste nicht allzu tief in die Tasche greifen. Ein klassisches Hauptgericht kostet so um die 10 €. Die Nachspeisen liegen bei ca. 4,50 €.  So können sich die Gäste sowohl ein leckeres Essen für die Mittagspause holen oder abends die besonderen Speisen genießen. Zur Homepage

Der Gastgeber:

Mohammed Subry bin Ahamed wird von allen nur Subry genannt und stammt aus Sri Lanka. In Sri Lanka hat Subry eine Ausbildung als Restaurantfachmann absolviert. Als er 2013 nach Deutschland kam, fing er als Spülkraft an. Dadurch wollte er die deutsche Sprache lernen. Doch nach kurzer Zeit konnte er sich zum Pizzabäcker hocharbeiten und war in mehreren Restaurants tätig. Vor fünf Jahren erfüllte Subry sich seinen großen Traum und eröffnete seinen eigenen Laden. Dort arbeitet er nicht nur als Geschäftsführer, sondern auch im Service. Denn Subry ist es wichtig, seinen Gästen sein Konzept näher zu bringen und ihnen bei Fragen das Essen zu erklären.

Kontakt:

Jaya
Adresse: Konsul-Smidt-Str. 8 R, 28217 Bremen
Telefon: 0421/64919066
E-Mail: info@jaya-food.de
Internet: www.jaya-food.de