Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Hooters: viel Fett im Essen, viel Haut beim Service

Das "Hooters" ist ein absoluter amerikanischer Fast-Food-Tempel im Kleide einer Sportsbar. Das heißt viel frittiertes, fett-lastiges Essen und leicht bekleidete Servicekräfte im Cheerleader-Stil. Wird dieses Konzept bei der Konkurrenz verfangen?
kabeleins.de

Allgemein: 

Der amerikanische Fast-Food-Gigant „Hooters“ ist für seine Burger, sein Bier und seine hübschen Bedienungen bekannt. Seit 2009 ist dieser auch in Frankfurt vertreten und lockt seine Gäste besonders mit dem Trinkgeld-Dekolletee der „Hooters-Girls“. Geschäftsführer Rupert Nagl bietet hier US-amerikanischen Lifestyle mit BBQ-Geschmack: „Amerikanische Gäste haben mir schon oft bestätigt, ich hätte hier so geiles Essen wie in den USA. Das liebe ich!“ 

Lage: 

Das „Hooters“ befindet sich in einer Fußgängerzone in Alt-Sachsenhausen in Frankfurt. Inmitten anderer Kneipen ist es um die Laufkundschaft schwer bestellt, der Laden lebt vor allem von eingefleischten Fans und Reservierungen. 

Preise: 

zur Homepage: www.frankfurt-hooters.de

Im „Hooters“ gibt es nicht nur satte Portionen, sondern auch satte Preise. Der Gast zahlt nicht nur für das Essen, sondern auch für das US-amerikanische Lebensgefühl. Als Appetizer beginnen die „Buffalo Chicken Sliders“ bei 10,90 Euro. Wer sich bei der Vorspeise mit weniger zufrieden geben kann, bestellt sich eine Portion Onion Rings für 3,90 Euro. Als Hauptspeise dürfen es dann aber 20 „Boneless Wings“ sein, die man für 17,90 Euro verputzen darf. Wer zum Nachtisch kein Eis mag, bestellt sich einen leckeren Cheesecake mit Sahne für 3,50 Euro.

Gastgeber: 

Rupert Nagl ist gelernter Koch und steht bei viel Betrieb im Laden auch mal selbst in der Küche. Der gebürtige Österreicher hat es als einziger Hooters-Besitzer in Deutschland geschafft, die Insolvenzwelle der US-Kette zu überleben. Darauf ist der 50-Jährige mächtig stolz: „Ich bin angekommen! Heute kann ich aufstehen und sagen ‚Hey, geiler Tag!‘ Eine positive Ausstrahlung zieht auch positive Menschen an.“ Seinen Job sieht er nicht als Arbeit, sondern als eine tolle Lebenszeit. 

Kontakt:

Hooters
Kleine Rittergasse 4-8
60594 Frankfurt a.M.
Tel. 069 6060 7557