Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Hamburger Mary's: Burger & Show

Jurassica und Ashley eröffnen mit gigantischen Portionen und unkonventioneller Unterhaltung die Grillwoche in Berlin. Kommt das Konzept an?
kabeleins.de

Allgemein:

Das "Hamburger Mary's" steht neben Gourmet-Burger auch für tolle Abendunterhaltung. Das Besondere: Während die Gäste ihren Burger mit den selbstgemachten Saucen genießen, werden sie jeden Samstag- und Sonntagabend von einer professionellen Drag Queen-Show in eine bunte, schrille Welt entführt. Moderiert wird die Show von Mario als Drag Queen Jurassica Parka, die in der Szene über die Berliner Grenzen hinaus bekannt ist. Mit diesem Konzept ist Inhaber Ashley in den USA mit zwölf Läden erfolgreich. Im April 2013 eröffnete er in Berlin das erste und bisher einzige "Hamburger Mary's" Restaurant in Deutschland. Ein außergewöhnlicher Abend ist hier garantiert!

Lage:

Das "Hamburger Mary's" befindet sich im bekannten Berliner Stadtteil Schöneberg. Dieser ist ein dicht bebauter innerstädtischer Ortsteil von Berlin. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoss des Axel Hotels, das auf der Lietzenburgerstraße liegt. Von hier aus sind es nur wenige Schritte zum legendären KaDeWe, sowie der wichtigsten Einkaufsstraße Berlins, dem Ku'Damm.

Preise:

Die abwechslungsreiche Karte lässt keine Wünsche von Burger-Fans offen und liegt im durchschnittlichen Preissegment. Gäste mit großem Hunger bestellen sich vorweg die frittierten Chicken-Tenders mit Honig-Senf Sauce für 6,90 Euro oder einen Caesar Salat für 8,50 Euro. Bei den Burgen kann zwischen Rindhackfleich und Hähnchenbrust gewählt werden. Vegetarier wählen den Blackbean Patty. Den "Mary Hamburger" gibt es schon für 9,90 Euro. Wer es etwas schärfer mag, bestellt sich den "Spicy Mary" für 11,90 Euro. Die Beilage ist im Preis inbegriffen. Es kann zwischen Pommes Frites und Kartoffel-Specksalat gewählt werden. Wer dann noch Platz hat, kommt bei dem warmen Schokokuchen mit Eiscreme und Sahne für 5,50 Euro voll auf seine Kosten. Zur Homepage

Gastgeber:

Während seines Studiums zum Betriebswirt bekam Ashley ein Stipendium und lebte zwei Jahre in München. In dieser Zeit verliebte er sich in das Land. Nach dem Studium stand für Ashley schnell fest, dass der öde Bürojob nichts für ihn ist. So wagte er zusammen mit seinem Zwillingsbruder den Schritt in die Gastronomie und eröffnete 2006 das erste "Hamburger Mary's"-Restaurant in den USA. Heute gibt es zwölf der Franchise-Unternehmen. 2013 eröffnete Ashley das "Hamburger Mary's" in Berlin.  Hier wird er von Mario alias Jurassica Parka im Bereich PR- und Pressearbeit unterstützt. Zusätzlich ist Jurassica das Aushängeschild des Ladens und moderiert die Drag Queen-Shows sowie die Karaoke-Abende.

Kontakt:

Hamburger Mary's
Lietzenburgerstraße 13-15
10789 Berlin
(030) 21002895
berlin@hamburgermarys.com
www.hamburgermarys.com/berlin