Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Mittwoch: Dim Sum Haus: Authentisch seit 1964 (2)

Ein chinesisches Restaurant mit fast 50 Jahren in Hamburgs Geschichte und Wurzeln, die drei Generationen zurückführen. Heute werden hier die Stäbchen ausgepackt. Alle lieben Mary-Ann. Die Frage ist aber: Ist ihr Familienbetrieb auch lobenswert?
kabeleins.de

Im "Dim Sum Haus" werden original Kantonesische Spezialitäten seit 1964 serviert. Köstlichkeiten entstehenden Portionen werden liebevoll mit frischem Fisch, Meeresfrüchten, Huhn, Rind, Schwein und Gemüse zubereitet. Verfeinert mit exotischen Gewürzen und unter Hinzugabe von Reis schickt das Team des Restaurants seine Gäste auf eine köstliche Reise nach China. Ein exklusives Angebot ist die "Peking-Ente", die nach überliefertem Rezept zubereitet und tranchiert wird. 

Die Einrichtung entführt die Besucher in eine fernöstliche Welt. Dafür sorgen das Mobiliar, die Trennwände, die teils Jahrzehnte alten asiatischen Accessoires und natürlich die vorherrschende Atmosphäre. Mit einigen Separées und runden Tischen mit drehbarem Oberteil wird ein traditionelles und ungestörtes Umfeld geschaffen. So manche prominente Größe hat sich auch schon das Essen des "Dim Sum Hauses" schmecken lassen.

Lage

Das Restaurant, welches inzwischen seit fast 50 Jahren seinen Sitz hinter dem Hamburger Hauptbahnhof hat, wird  heute in dritter Generation geführt – und die nächste steht schon in den Startlöchern. 

Mary-Ann und Dennis Kwong

Das Ehepaar ist gerade dabei, das teilweise etwas "angestaubte" Interieur des Hauses nach und nach zu modernisieren. Dabei soll aber natürlich der ursprüngliche Charme erhalten bleiben. Besonders stolz macht sie die gleich bleibende Qualität des Restaurants seit 49 Jahren. Geheimnisse plaudert sie nicht aus, schon gar nicht Rezepte, die stehen nämlich unter Betriebsgeheimnis.

Kontakt

DIM SUM HAUS
Kirchenallee 37
20099 Hamburg
Tel 040 / 280 23 12
www.restaurantchina.de