Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Durchwachsener Abend im "Heinrich"

Das Finale in Braunschweig ist turbulent. Immer wieder droht die Situation zu eskalieren, die Stimmung zu kippen. Während der Koch ins Schwitzen kommt, ist Thomas auf Konfrontation gepolt und nicht wirklich kritikfähig - ein interessanter Abend...
kabeleins.de

Allgemein:

"Heinrich, das Wirtshaus" ist eine Institution in Braunschweig. Der Name Heinrich ist eine Anspielung auf Heinrich, den Löwen. Der bayerische Fürst prägte den Norden und somit auch Braunschweig. Daher stammt auch der Braunschweiger Löwe. Das Restaurant befindet sich in einem denkmalgeschützten Haus aus dem Jahr 1884. Durch seine urige Einrichtung und die gut bürgerliche Küche ist das Restaurant für Jung und Alt interessant. Durch seine Lage zieht das "Heinrich" viele Spaziergänger und Laufkundschaft an. Aber auch unter den Braunschweigern ist das besondere Wirtshaus bekannt.

Lage:

Das Restaurant "Heinrich" befindet sich direkt im Stadtpark von Braunschweig, im östlichen Ringgebiet. Dieser Park wird von vielen Braunschweigern genutzt um dem Trubel der Stadt zu entgehen. Das Gebiet um den Stadtpark gehört zu den besseren Gegenden Braunschweigs und gilt als Einfalltor für das Naherholungsgebiet in Braunschweig, denn im östlichen Ringgebiet befinden sich mehrere Parks.

Preise:

Thomas Tägtmeyer hasst überhöhte Preise. Deshalb legt er bei seinem "Heinrich" Wert darauf, dass Qualität und Preis stimmen. So kostet eine Vorspeise wie zum Beispiel die Rote Beete Suppe 5,90 €. Für eine Hauptspeise bezahlt der Gast zwischen 16 € und 25 €. Das Zanderfilet wird mit einem Preis von 16,90 € angesetzt, das Entrecôte mit einem Preis von 23,90 €. Die Nachspeisen liegen bei ca. 6,90 €. Dies ist sowohl der Preis für die Panna Cotta, wie auch für die Apfelbeignets. Zur Homepage: www.heinrich-braunschweig.de

Gastgeber:

Thomas Tägtmeyer ist in der Gastronomie groß geworden. Bereits seine Eltern betrieben ein Lokal, seine Großeltern ein Hotel. Dadurch war für ihn schnell klar, dass auch er in die Gastronomie gehen wird. Mit seinem "Heinrich" hat sich der gelernte Kellner einen Traum erfüllt. Zwar ist Thomas nicht mehr direkt im Service tätig, doch immer als Gastgeber präsent. Thomas selbst beschreibt sich als ehrlichen und lustigen Menschenfreund, der immer für seine Gäste da ist. Viele seiner Gäste, die eher zufällig ins "Heinrich" kommen, kehren immer gerne wieder dort ein, auch dank Thomas.

Kontakt: 

Heinrich, das Wirtshaus

Jasperallee 42

38102 Braunschweig