Allgemein:

Bereits seit 2006 gibt es den „Haunstetter Hof“, damals noch an einem anderen Standort. Seit November 2017 empfangen Restaurant und Hotel im neu errichteten Gebäude in der Landsberger Straße ihre Gäste. Das Restaurant bietet moderne bayerische als auch internationale Küche an. Ein Highlight ist auch die eigene Hähnchenbraterei. Auf insgesamt 150 m² können sich die Gäste im gemütlichen, hellen Ambiente des „Haunstetter Hof“ kulinarisch verwöhnen lassen.

 

Lage: 

Der „Haunstetter Hof“ liegt im Stadtteil Haunstetten in Augsburg. Bis 1972 war Haunstetten eine eigene Stadt und wurde dann an Augsburg angegliedert. Heute gehört Haunstetten zu den bevölkerungsreichsten Stadteilen Augsburgs.

 

Preise:

Für eine Vorspeise wie beispielsweise Französische Zwiebelsuppe bezahlt man hier 5,90 Euro. Die Preise für die Hauptgänge liegen zwischen 8,50 Euro für einen Burger und 39,90 Euro für ein 500 Gramm schweres T-Bone-Steak. Einen süßen Abschluss bekommt der Gast schon für 5,90 Euro. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Dominic Leue wurde in Düsseldorf geboren. Dort absolvierte er eine Ausbildung zum Hotelfachmann und arbeitete anschließend in verschiedenen Betrieben. Der Liebe wegen zog der 40-Jährige 2019 nach Augsburg. Seit August 2019 arbeitet er nun als Serviceleitung im „Haunstetter Hof“. Außerdem ist er als Ausbilder für die Azubis verantwortlich.

 

Kontakt:

Haunstetter Hof
Landsberger Str. 48
86179 Augsburg
E-Mail: hh@dreischwabenkueche.de
Internet: www.hotel-haunstetterhof.de