Mein Lokal, Dein Lokal
Mi 11.10.2017, 17:55

"Guido`s 2.0" in Wilhelmshaven

Neuinterpretierte Cross-Over Gerichte, mit einer Auswahl von amerikanischen- und italienischen Speisen, bietet das stilvolle und moderne Restaurant "Guido's 2.0" in Wilhelmshaven am heutigen Tag an. Gastgeber Guido Starke (37) begrüßt seine vier Mitstreiter heute im Zentrum Wilhelmshavens. Ob sein Konzept schlüssig ist und ob die Speisen dazu überzeugen?

Allgemein:

Mitten im Zentrum Wilhelmshavens hat Gastgeber Guido Starke einen Treffpunkt für alle Zielgruppen geschaffen: das „Guido`s 2.0“. Das Lokal, welches insgesamt für circa 100 Gäste Platz bietet, ist in verschiedene Bereiche unterteilt. Während in dem vorderen Bereich des Restaurants, in dem Cocktails und „Barfood“ auf erhöhten Sitzmöglichkeiten genossen werden können, eher die jüngere Zielgruppe angesprochen wird, finden ältere Generationen im klassischen Restaurantbereich weiter hinten Platz. Wer eher ungestört sein möchte, kann sich in der zweiten Etage zurückziehen. Dort gibt es außerdem auch einen Raum, der auch für Feierlichkeiten gemietet werden kann. Nicht nur räumlich ist das Konzept auf alle Generationen ausgelegt – auch die Speisekarte bietet vielfältige Speisen. Chefkoch und Gastgeber Guido Starke steht für eine angesagte crossover Küche mit Burgern, Pasta und Steaks, welche in einem speziellen Beefer gegrillt werden.

 

Lage:

Das „Guido`s 2.0“ liegt zentral im Wilhelmshavener Banken- und Geschäftsviertel und damit in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt. Die kreisfreie Stadt liegt an der Nordwestküste des Jadebusens und ist mit knapp 76.000 Einwohnern die zweitgrößte Mittelstadt Niedersachsens. Durch den Standort der Jade Hochschule, sowie weiterer Forschungseinrichtungen ist Wilhelmshaven nicht nur Anlaufstelle für Touristen und Feriengäste aus den umliegenden Badeorten.

Preise:

Die Speisekarte des „Guido`s 2.0“ soll alle Zielgruppen ansprechen – egal ob jung oder alt. Zu den Vorspeisen zählen eine Thaicurry-Kokosnuss-Suppe für 6€, eine Ofenkartoffel für 6,90€ oder Carpaccio vom Rind für 11,50€. Renner und Aushängeschild des Lokals sind die hausgemachten Burgern. Von 12,50€ bis 20€ kann der Gast zwischen einem Chili-, Barbecue-, Chicken- oder dem Classic-Burger wählen, den es in drei Größen gibt. Zu den Hauptgerichten zählen außerdem das Lachsfilet für 18,50€ oder Steaks für 17-27€. Diese werden im Beefer bei 800 Grad gegrillt und dem Gast mit einer herzhaften Kruste und einem unverwechselbaren Röstaroma präsentiert. Auch an Vegetarier wurde in Form von dem Greek-Burger mit Fetakäse und Ofengemüse und vegetarischen Pasta-Gerichten für circa 13€ gedacht. Für den süßen Ausklang des Abends stehen Klassiker wie Cremé Brulée für 4€ auf der Karte.

Gastgeber:

Guido Starke wurde die Gastronomie sozusagen in die Wiege gelegt. Aufgewachsen ist der 37-Jährige in Peine bei Hannover und fing schon früh an, im elterlichen Gastronomie-Betrieb mitzuhelfen. Nach seiner Ausbildung zum Koch folgten ein paar Jahre Arbeit in verschiedenen Hotels, bis er aufgrund der Einberufung zum Grundwehrdienst seinen Weg nach Wilhelmshaven fand. Nach der Marine arbeitete er weitere Jahre als Küchenchef in Hotels, bevor er den Traum der Selbständigkeit mit seinem „Guido`s“ verwirklichte. Der zweifache Familienvater liebt die Arbeit als Koch, da er dort seiner Kreativität freien Lauf lassen kann und durch sein Essen und seine Ideen, den Wilhelmshavenern neue Impulse geben kann.

Kontakt:

Guido`s 2.0
Virchowstraße 21
26382 Wilhelmshaven
04421/9875695
kontakt@guidos-restaurant.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook